Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Michael Flor - Hessencup in Wilnsdorf

Michael Flor - Hessencup in Wilnsdorf

2.134 15

Jan Torben Willkomm


Free Mitglied, Neunkirchen (Siegerland)

Michael Flor - Hessencup in Wilnsdorf

Canon 1D Mark III
1/80 Sek.
F/9
115mm
ISO 100

Kommentare 15

  • Timo Förster 21. Juni 2009, 18:13

    Klasse Mitzieher! Mir gefällt die Schärfe so wie sie ist. Mag sein, dass der eine oder andere ein "eingefrorenes" Bild favorisieren würde, jedoch geht das auf Kosten der Dynamik.

    Hut ab!

    LG Timo
  • Holger Hendricks 6. Juni 2009, 18:56

    sauebr erwischt
    +++++
    gruß
    holger
  • regina brühl 3. Juni 2009, 17:18

    tadellöser mein junge ! bin stolz auf dich !
    lg regina
  • Martina Sch. 2. Juni 2009, 9:39

    Du warst bei uns? (in der Gem.Wilnsd.) Habe am Sa. gleich unterhalb gearbeitet! (wo die Wohnwagen standen) - Da hätten wir uns ja beinahe noch getroffen. ;-)
    Leider hatte ich am Sa. keine Zeit und war am So. nicht Zuhause..., nun schaue ich mir die Bilder eben hier an. ;-)
    Das hier ist ja schon mal erste Klasse!
    lg m.
  • Stefan Rims 1. Juni 2009, 23:51

    Da hätten wir uns ja heute eigentlich sehen müssen ......
    Sieht echt gut aus !
    Kurven sind cool
    Kurven sind cool
    Stefan Rims


    Gruß Stefan
  • Thomas Berrens 1. Juni 2009, 22:49

    Jan,

    meinst du nicht, dass bei 1/120 noch die Dynamik da gewesen wäre, aber die Bewegungsunschärfe etwas abgemildert wäre? Deswegen meinte ich den ISO hoch drehen.

    Thomas
  • Christoph Büdenbender 1. Juni 2009, 22:33

    Die Schärfe wäre doch bei weiter geschlossener Blende gar nicht größer geworden!? Lediglich die Schärfeebene wäre weiter geworden! Bei höherer ISO hätte man effektiv nur die Bewegungsunschärfe mindern können - aber das ist doch gerade das, was Mitzieher so ausmacht!! Guckt euch doch den Rahmen des Quads an - knackscharf! Der Rest sind Vibrationen, es ist halt eine Buckelpiste, kein Firmenparkplatz! Die Schärfe liegt auf dem Fahrer, genauer auf dem Kopf, und da liegt sie richtig. Klasse Sportschuss!!
    uups, jetzt hab ich beim Schreiben verpasst, dass du das genau so klargrestellt hast..
  • Jan Torben Willkomm 1. Juni 2009, 22:27

    @all: Vielen Dank für eure Kritik! Ja, mich hat das Absperrband auch erst genervt - und ich kann jeden verstehen, dem es nicht gefällt. Ich wollte es erst wegstempeln, hab mich dann aber mit dem Band angefreundet und es gelassen wo es war, für mich gehört es zur Strecke.
    Mit der Schärfe ist das so ne Sache. Eine Erhöhung der ISO hätte meiner Meinung nach sehr wenig gebracht, Licht war mehr als genug vorhanden. Die Unschärfe hat auch nichts mit einer Tiefenunschärfe zu tun, das sind reine Bewegungsunschärfen. Und die habe ich, indem ich eine verhältnismäßig sehr lange Belichtungszeit gewählt habe bewusst in Kauf genommen. Um bei diesem Sport Dynamik ins Bild zu bringen, bedarf bes schon recht langer Belichtungszeiten und selbst mit dem grandiosen AF-System einer 1er Canon hat man mindestens 80% Ausschuss, weil man einfach nicht wirklich 100% gleich mitzieht. Ich fand das Bild aber recht gelungen, der Fahrer war mir in diesem Fall wichtiger als das Quad und der ist ja recht scharf. Aber wie immer bleibt das alles Geschmacks- und Ansichtssache, es ist jedenfalls schön auch mal andere Meinungen zu hören, genau dafür ist die FC ja da. Also nochmals Danke, weiter so! :o)

    Viele Grüße,

    Jan
  • Thomas Berrens 1. Juni 2009, 22:12

    Hallo,

    Absperrband, ok ist eben da.
    Schärfe finde ich auch nicht so hundertprozentig gelungen, besonders bei Blende 9, da geht eigentlich mehr. Denke mit dieser extrem guten Kamera hätte man mit ISO 200 oder sogar 300 auch kaum Rauschen im Bild gehabt, aber wesentlich mehr Schärfe.
    Ansonsten finde ich das Bild sehr gelungen, da die Dynamik sehr schön rüber kommt.

    Gruß
    Thomas
  • marcus rüter 1. Juni 2009, 22:02

    Ich finde die Schärfe für einen Mitzieher sehr gut. So kommt auch eine schöne Dynamik ins Bild. Das Band gehört nunmal zur Rennstrecke, das stimmt. Ohne ginge es nur bei frontaler Perspektive, aber dann gibt es auch keinen Mitzieher. Also wie man es dreht und wendet... ;-) Mir gefällt es wie es ist und hat mich auch gefreut, wieder etwas von Dir zu lesen :-)

    Viele Grüße,
    Marcus
  • Adolf Berrens 1. Juni 2009, 21:50

    Hallo Jan.
    Ein super Foto voller Dynamik und die rotierenden Räder einfach klasse.Ich finde es nur schade dass man ein tolles Foto versucht durch die Gegebenheiten schlecht zu reden, das Absperrband gehört nun einmal zu solch einer Rennstrecke .Mit entsprechender Bildbearbeitung
    kann man alle diese Kritikpunkte ausblenden, aber dann hat das meiner Meinung nach nichts mehr mit Fotografie zu tun.Diese Leute sollten dann lieber Grafiker werden.

    lg Adolf
  • R.M.Dülsner 1. Juni 2009, 19:13

    Ein schönes Foto bei dem man die Action super sieht.
    Leider stört mich das Flatterband im Vordergrund und die Unschärfe des Quads etwas. Die rotierenden Räder sind aber super getroffen.
    VG RMD
  • Ivonne Harenburg 1. Juni 2009, 19:07

    oh da habe ich wohl was verpasst:-(
    sieht super gut aus
    das Absperrband kann ich mir gut wegdenken
    besser als es wegzustempeln

    Gruß Ivy
  • Michael Stenger 1. Juni 2009, 18:59

    Mir pers. ist das Quad zu unscharf.
    Scharf nur ein sehr kleiner Teil des Fahrers, schade...
    Dann lieber ISO hoch, Blende zu etc...
    Blöd auch das Absperrband vorne in den Rädern.
    Sonst aber eine dynamisch klasse Aufnahme !
    Grüße
    Michael
  • Rudolf Schuler 1. Juni 2009, 18:52

    So müssen Motorsport-Pics aussehen. Ganz, ganz große Klasse!!! Super gemacht.
    VG Rudolf