Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
212 4

Michael Baumann


Free Mitglied, Krefeld

-/|-...

Als ich letztes eine Spiegel in der Glasfront im Innenhof eines Gebäudes fotografierte,

praktive Perspektivenkunde
praktive Perspektivenkunde
Michael Baumann

liess mich das Motiv nicht los und schrie danach, gekachelt zu werden.
Tja nu ist's fertig und ziemlich bunt....aber vielleicht gefällts.....

Kommentare 4

  • Back to live 2. September 2005, 10:23

    Das passt alles prima zusammen. Ich mag so perfekt aufeinander abgestimmte Spielereien. Ein ganz großes Bild. Sollte in einer Galerie hängen. Wenn ich zahlendes Mitglied wäre, täte ichs sofort vorschlagen. Farblich und von den Linien her superb.
  • Brigitte D. 23. August 2005, 21:46

    Mir gefällt es .- gerade wegen der unterschiedlichen Strukturen der einzelnen Ebenen. Die Farben sind zwar intensiv aber doch recht harmonisch.

    LG, Brigitte
  • Michael Baumann 23. August 2005, 13:36

    @Susanne: jetzt hab ich mir doch extra so'n schönes PS-Buch gekauft......aber du hast recht, je mehr Funktionen man kennt, je mehr reizt das zum rumspielen.

    Davon abgesehen, habe ich aber was dabei gedacht: Ich wollte den Kaleidoskop-Effekt, der entsteht, wenn man die Fotos direkt zusammenfügt, durch eine 3D-Wirkung aufwerten bzw. etwas von ablenken, da ich sowas schon häufiger gemacht habe und langsam langweilig finde. Daher der Schlagschatten und der Wechsel zwischen glatten und rauhen Bilder in den Ebenen....usw. sonst wird das hier ein Romansermon....
    Das du überladen findest, liegt wahrsch. an den recht intensiven Farben.

    @Scarlett: Danke macht jetzt ne 50:50 Quote und die ist ja schon mal was ;-)

  • Sanne W. 23. August 2005, 7:57

    Tja... ich fand das Ursprungsbild richtig klasse, jetzt durch die Überarbeitung wirkt es doch etwas überladen. Es reizt einfach, solche Effekte auszuprobieren, gell?!
    LG
    Susanne