Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Metamorphose einer Blüte

Metamorphose einer Blüte

388 13

Elisabeth Heidegger


Free Mitglied, Wolfsberg in Kärnten

Metamorphose einer Blüte

sehnsucht


es ist die sehnsucht...
...die unsere gedanken schweifen lässt
...die den blick der anderen sucht
...die uns mehr geben lässt als als wir besitzen
...die uns auf den weg der liebe führt
und nichts anderem als der liebe raum geben wird.

es ist die liebe...
...die unsere gedanken aufhören lässt
...die den blick nach innen wendet
...die annehmen kann, was sie braucht
...die uns auf den weg zu uns selbst führt
und unsere sehnsucht stillt.

Canon D-60 Makroobjektiv 100 mm

Kommentare 13

  • Frank Moser 26. Februar 2003, 14:10

    Beeindruckend schön in den Farben, schlicht und gekonnt im Bildaufbau und wunderbar ausgeleuchtet!
    Dabei siehts so einfach aus!
    Liebe Grüße!
    Frank.
  • Horst Hohmann 26. Februar 2003, 10:28

    Sehr schönes Blütenporträt, herrliche Präsentation.
    Gruß Horst
  • Ingrid Mittelstaedt 26. Februar 2003, 8:58

    Dar ich noch ein Gedicht hinzufügen?

    Das Bild der Sehnsucht

    Süßes Bild, das mir mit leisem Sehnen
    Herz und Sinn, und Geist und Auge füllt!
    Reine Quelle meiner stillen Thränen,
    Nie vergeßnes, immer nahes Bild!

    Lächelnd schwebst du auf des Abends Golde,
    Neugeboren unter'm Morgenhain;
    Und mit Wonneglanz füllt deine holde
    Gegenwart selbst Trauerphantasei'n!

    In der Andacht hohem Sternenfluge,
    Schwebst du winkend meinem Geiste vor;
    Weilst mit mir am ernsten Aschenkruge,
    Hebest tröstend mir der Zukunft Flor.

    Zeigst mir der Vollendung Sonnenauen,
    Und die Ruh', der jede Klage schweigt;
    Stützest sanft das sinkende Vertrauen;
    Flüsterst: »Muth! Bald ist das Ziel erreicht!

    Wiederfinden heißt des Zieles Krone,
    Ungetrennt dann wandeln einen Pfad.
    Sieh! Es reift dem himmelsvollen Lohne
    Jede stille ungeseh'ne That!«

    Fern getrennt, und doch für mich geboren?
    Dunkles Schicksal, das mein Leben lenkt!
    Schnell erkannt, und schneller noch verloren,
    Beßres Ich, in das mein Geist sich senkt.

    Sah' ich dich, und fühlte höh'res Leben
    Schöpferisch durch jede Nerve glühn -
    Hörte dich, empfand mit tiefem Beben
    Feste Bande uns zusammenziehn!

    Licht und Kraft und reine Seelenwürde,
    Stille Freude, heitre Geistesruh',
    Muth für jede, auch die schwerste Bürde,
    Lächelte mir sanft dein Auge zu.

    Nie gefühltes inniges Vereinen,
    Schmiegte Herz an Herz, und Geist an Geist.
    Ach! Um dich, um dich sollt' ich nicht weinen,
    Bis des Lebens harter Faden reißt?

    Ferne! Du vermagst uns nicht zu trennen!
    Seelen trennt nicht Berg, nicht Land und Meer,
    Ewig werden wir uns wieder kennen:
    Banges Herz! Was trauerst du so sehr?

    Friederike Brun (1765-1835)

    LG von Ingrid - sehr erfreut über Dein schönes Foto






  • Bim 26. Februar 2003, 8:55

    wunderschöne blüte, schöner schlichter rahmen -
    gefällt mir sehr gut

    lg barbara
  • Edeltraud Vinckx 26. Februar 2003, 8:30

    und wieder eine fantastische Makroaufnahme von dir wie immer mit einem schönen Gedicht.
    Gruß Edeltraud
  • Ka Rin 26. Februar 2003, 8:02

    Eine fantastische Aufnahme ... perfekt ins Bild gesetzt und technisch einwandfrei :-)
    LG Allegra
  • Willi Wissner 26. Februar 2003, 0:34

    Wirklich schön, Dein Blumenfoto!
    Gruß Willi
  • Marianne Wiora 25. Februar 2003, 22:25

    Auch mir gefällt der Bildausschnitt sehr. Gruß Marianne
  • Hans-Wilhelm Grömping 25. Februar 2003, 21:25

    Wundervolle Aufnhame einer wunderschönen Alpenveilchenblüte- besonders gelungen finde ich auch den Bildausschnitt! Gruß hawi
  • Qingwei Chen 25. Februar 2003, 20:51

    Ein sehr guter Schnitt, dynamisch.

    LG Qingwei
  • Wolfgang T. 25. Februar 2003, 20:29

    Eigentlich mag ich die Farbe gar nicht - aber bei deinem Foto gefällt sie mir.
    W.
  • Monika Paar 25. Februar 2003, 19:30

    bin begeistert von deiner zyklame - ein toller ausschnitt und wunderschöne farben!!
    liebe grüße
    monika
  • Irene K. 25. Februar 2003, 19:06

    Was habe ich schon Alpenveilchen aufgenommen - wenn ich es so gekonnt hätte, wie du, dann wäre ich endlich zufrieden. Perfekt!
    lg - Irene