Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Menschen am Kavango (VI)

Menschen am Kavango (VI)

11.368 14

Jimi Eiscreme


Premium (Pro), aus dem Märkischen

Menschen am Kavango (VI)

Letzter Teil der Miniserie und gleichzeitig mein Favorit. Solche Szenen ließen mich immer über das unterschiedliche Leben der Kinder in den verschiedenen Gegenden der Welt nachdenken. Sicherlich ist es hier am Kavango nicht optimal. Aber ist es in unseren Breiten so viel besser?

Weiter gehts mit Tieren :-)

Namibia 09/16

Kommentare 14

  • Benita Sittner 27. Oktober 2019, 11:07

    ....einfach bezaubernd....ohne zu sprechen vermitteln sie so viel...VLG Benita
  • Jolifanto1960 12. Mai 2019, 22:54

    Klasse!
    Viele Grüße 
    Jolifanto
  • Bea E. 9. Juni 2018, 22:21

    das Erstaunliche ist, dass diese Kinder sich aus ganz Wenigem eine eigene Welt im Spiel erschaffen können und glücklich sind. Manchmal denke ich, dass die Kinder bei uns mit all ihren unendlichen Spielsachen vieles verlieren. LG Bea
  • Ulrich-Schulze 23. November 2017, 14:30

    Ganz tolles Licht und ein schöner Schnappschuß. Im Caprivi war ich noch nicht, aber es wird sicherlich noch
    Gruß Ulrich
  • Olaf Korbanek 6. Januar 2017, 13:09

    Wunderbares Bild, mir gefällt die exzellente Freistellung und der ruhige Aufbau, der ermöglicht, dass das Hauptaugenmerk ganz auf dem Blick der Kinder liegt. Da Afrika ja eh mein Faible ist, gefällt mir das Bild natürlich eh ausgezeichnet. Wirklich ein tolles Bild!
    LG Olaf
  • Zoom 61 4. Januar 2017, 15:41

    Herrlich.....

    Grüße Gabriela
  • Himmelsstürmer 1. Januar 2017, 18:56

    Ist das eine wunderbare Szene mit den Beiden! Ich mag auch solche Aufnahmen!!!
    HG Ulli
  • Rullik 18. Dezember 2016, 13:55

    Fantastisch fotografiert sieht SUPER aus.
    Lg Rullik
  • Edmund.Zuber 11. Dezember 2016, 17:38

    Hi Jimi,
    zunächst hatte ich mir Dein Intro durchgelesen. Erst anschließend das Foto betrachtet.
    Du hast vollkommen Recht, dass die Bilder nicht mehr ausreichend betrachtet werden.
    Der große Junge wirkt neugierig und fragend. Du hast ihn in einer herrlichen Stimmung erfasst.
    LG
    Edmund
  • Thomas J Michel 8. Dezember 2016, 0:57

    Hallo JImi,
    eine sehr einfühlsame Aufnahme, direkt aus dem leben der Kinder am Fluß.
    Im späten Abendlicht?
    Sehr gut gelungen mit der offen Blende.

    LG t.m.
  • Annette He 30. November 2016, 19:36

    So wie es vielen Kindern in der Welt zu schlecht geht, so wage ich zu behaupten, daß es vielen Kindern bei uns zu gut geht. Damit meine ich, daß sie alles haben und noch mehr und vor allem, daß ihnen alles abgenommen wird und sie zu vollkommen lebensunfähigen Individuen heranwachsen, die nicht in der Lage sind sich selbst zu helfen.
    Ein wunderbares Bild, ich mag es sehr.

    Gruß,
    Annette
  • Michael H. Voß 28. November 2016, 10:05

    Diese Kinder hast du wunderbar fotografiert
    Mich beeindrucken auch immer wieder die Menschen Afrikas, besonders die Kinder, die meist so fröhlich unbekümmert sind.
    Folkes meinung teile ich - die goldene Mitte wäre vielleicht ideal.
    Aber ein Patentrezept habe ich auch nicht!
    Gruß Michael
  • Folke Olesen 25. November 2016, 21:29

    Tja, diese Kinder werden nicht durch Vorschriften und Helikopter-Eltern überbehütet. Die sind da auf dem Fluss und müssen selbst weiterkommen, ob es nun spielerisch oder schon mit einer Aufgabe.
    Ich frage in Afrika auch oft, was besser ist. Ich denke irgendwo in der Mitte. Aber glückliche Kinder finde ich hier wie da.
    Gruß Folke
  • Andreas E.S. 25. November 2016, 19:59

    Was mag in deren Köpfen jetzt vorgehen? Erstaunen, Fragen ? Ich bin sicher, dass die Kinder in solchen ruhigen Verhältnissen angenehmer leben, als die Kinder in unserer hektischen Zivilisation, auf die wir so stolz sind. Diese Kinder erleben ihre Umwelt unmittelbar und nicht im Smartphone. Die brauchen keinen Psychiater wie viele bei uns. Natürlich haben sie nicht den Komfort wie unsere Kinder- aber ist das alles ?
    Jetzt bin ich gespannt auf deine Tierfotos.
    LG Andreas

Informationen

Sektion
Ordner Namibia 2016
Views 11.368
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7100
Objektiv ---
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 600.0 mm
ISO 800

Öffentliche Favoriten