12.538 28

Zina Heg


Premium (Complete)

Meins!

Noch ein Nutria... einfach weil sie so süss sind :-)



Und dieses andere Felltierchen ist noch im spanischen Voting:

das Gesicht
das Gesicht
Zina Heg

Herzlichen Dank, Ortmann Niessen, für den Vorschlag!

Kommentare 28

  • P. Weber 8. Juli 2019, 12:10

    Hier unterschreibe ich gleich bei Weinstein ... das Licht ist phantastisch!!
    VG Petra
  • Weinstein 26. Juni 2019, 11:58

    So niedlich, wie es sein Futter umklammert.. ja.. es ist seins!!.. aber mein FAV! Gratuliere! Eine ganz starke Nahaufnahme.. tolle BQ.. bin hin und weg .. das tolle Licht.. die warmen Farben.. und das schöne Leuchten im Auge .. besser geht's ja nicht.. kann mich kaum sattsehen!!
    Lieben Gruß
    Hanne
    • Zina Heg 26. Juni 2019, 12:36

      Und noch gerade mal herzlichen Dank! Ich freue mich immer sehr, wenn ein Bild so gefällt :-) Ist halt schon ein ganz süsses Tierchen, und das  ist ja nicht mein Verdienst :-) 
      Eine wunderbare Restwoche und liebe Grüsse!
  • Silvia Bachar 25. Juni 2019, 10:20

    Tolle Aufnahme von einem wirklich süssen kleinen Kerl!
    Liebs Grüessli, Silvia
  • Bea E. 22. Juni 2019, 17:53

    herrlich hast du den erwischt. Mir gefällt, wie das Licht auf den Körper fällt und der Kopf im Schatten bleibt. Das wirkt so natürlich. Da fehlt für mich nichts an Optimierung in diesem Tierportrait. LG, Bea
    • Zina Heg 23. Juni 2019, 20:48

      Danke dir! Ich hätte es noch nett gefunden, das Licht auf dem Kopf. Aber fand ich ihn trotzdem :-)
  • Reinhard Arndt 21. Juni 2019, 12:20

    In tollem Licht hast du den Nager erwischt. Super!
    Viele Grüße Reinhard
  • UliF 21. Juni 2019, 12:05

    lassen wir ihm den Genuss
    LG Uli
  • Gelo Charro 21. Juni 2019, 10:58

    Buena serie, gran acercamiento íntimo......
    Saludos
    Gelo
  • Detlef Both 21. Juni 2019, 9:21

    Ein sehr intimes Porträt, tolle Nähe und Schärfe.
    Das Licht fällt etwas ungünstig auf den Hals, statt auf Auge und Schnauze, aber was will man in so einer Situation machen. Retusche mit LR hilft wahrscheinlich auch nur bedingt.
    Gruß Detlef
    • Zina Heg 21. Juni 2019, 9:41

      Danke, Detlef! Ja, gell, das habe ich auch gedacht. Ich habe versucht, ein kleines bisschen zu korrigieren, aber den Kopf etwas aufhellen konnte ich nicht zu stark, sonst hat dann eher milchig und gräulich gewirkt... aber natürlich habe ich mich auch so über die Nähe gefreut. :-)
      LG, Zina
  • boloking 21. Juni 2019, 8:55

    Wie bekommt man mit so "kleiner" Brennweite eine solche Nahaufnahme hin????
    • Zina Heg 21. Juni 2019, 9:39

      Das geht wohl in die Kategorie "Glück gehabt" :-) Sie waren in dem Naturschutzgebiet an Menschen gewöhnt und einige liessen sich tatsächlich kaum stören. Kam man einfach anspaziert, verschwanden sie schon, aber an diesen habe ich mich angerobbt, und das hat offenbar nur komisch, aber nicht angsteinflössend ausgesehen... ;-)
  • aeschlih 21. Juni 2019, 8:32

    Da hast du ihn beim Schmausen erwischt ;-)
    LG Hilde
  • Stefan Jo Fuchs 21. Juni 2019, 8:02

    trotz 135 mm - die Nähe zum Objekt der fotografischen Begierde ist erstaunlich. Schön im Licht!
    lg stefan
    • Zina Heg 21. Juni 2019, 9:34

      Ich fand es auch erstaunlich, dass sich einige wirklich kaum stören liessen... sie sind sich halt dort an Menschen gewöhnt.
  • LeBreton 20. Juni 2019, 22:36

    Erstaunlich, dass du so nah herangekommen bist, um ein solch tolles "Porträt"-Foto zu machen. VG Klaus
    • Zina Heg 21. Juni 2019, 9:32

      Danke! Ja, sie waren sich dort an Menschen gewöhnt und einige liessen sich tatsächlich überhaupt nicht stören.
  • Jürgen Divina 20. Juni 2019, 21:25

    Solange sie sich darauf konzentrieren ist ja alles gut. Hier untergraben sie die Flussufer und Deiche. Da wird es weniger lustig mit den süßen Pelztieren. Im schönen Licht getroffen, feine Schärfe.
    Viele Grüße, Jürgen
  • Urs V58 20. Juni 2019, 20:43

    Zina, das ist ein zauberhaftes Porträt des kleinen Nagers. Die Schärfe stimmt, das Licht ist herrovrragend und der Nutria einfach ZU süss :-) Du hast enorm viel entdeckt in der Camargue!
    Liebs Grüessli, Urs
  • fotofanbernd 20. Juni 2019, 20:41

    Schön scheint die Sonne durch die Äste auf das Fell. Es sind die kleinen Pfötchen, die mir auch beim Biber so gefallen. Ein wunderbares Wildlife mit schöner Licht/Schatten-Wirkung.
    Gruß, Bernd

Informationen

Sektionen
Ordner Frankreich
Views 12.538
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Canon EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/1600
Brennweite 135.0 mm
ISO 1250

Öffentliche Favoriten