Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
...meine mutter im krankenhaus...

...meine mutter im krankenhaus...

541 9

ge.org


World Mitglied, Erkelenz

...meine mutter im krankenhaus...

hatt sich den oberarm gebrochen.

aufgenommen am 10. 7. 2006 mit sony dsc r-1
blende 2,8 - zeit 1/100 - iso 400

Kommentare 9

  • Moni Schumacher 12. Juli 2006, 21:26

    Schade, daß man das Gesicht Deiner Mutter nicht sehen darf. Sie hätte sicher nichts dagegen gehabt, aber Du vermutlich? Den rechten Arm brach sich wohl Deine Mutter, hoffentlich ist es keine komplizierte Fraktur?
    Gute Besserung!
    LG Moni
  • strubbel-annie 12. Juli 2006, 9:52

    Hauptsache, sie kann wieder lachen.
    Weiterhin gute Besserung und hoffentlich ist sie bald wieder daheim. Hast Du ihr gesagt, das Du dieses Foto in die fc setzt? Den Nachttisch hast Du wohl absichtlich so platziert, das man ihr Gesicht nicht sehen kann? Ein für Dich ungewöhnliches Foto - zeigt etwas mehr aus Deinem Privatleben - mehr, als ich zeigen würde ;-)
    LG,
    Anja
  • A. Metz 12. Juli 2006, 9:02

    hoffentlich geht es deiner mutter bald wieder besser ! interresantes foto !
    gruß andré
  • Nirak. 11. Juli 2006, 23:54

    @Georg
    Habe über Deine Anmerkung herzhaft gelacht.
    Gute Nacht.
    LG
    Karin
  • ge.org 11. Juli 2006, 23:19

    danke, karin. wir sind zu dritt. wir kümmern uns alle um sie. blumen sind an dem tag verwelkt gewesen. es gibt schon neue blumen am nachttisch.
    es gibt schon saure gurken und saueren wein bei mir aber nur als beilage denn ich kann selber kochen.
    georg
  • Nirak. 11. Juli 2006, 23:08

    Oh die Arme. Zum Glück hat sie ja einen Sohn, der sich bestimmt rührend um sie kümmert (pder etwa nicht???).
    Bringt ihr doch einmal einen Blumenstrauß, der Tisch sieht noch so leer und trostlos traurig aus. Das hebt die Krankenhausstimmung enorm, wenn man einen erfreulichen Anblick hat.
    Gute Besserung für sie auch von mir.
    Gibt es bei Dir jetzt sauren Wein und saure Gurken???
    LG
    Karin
  • ge.org 11. Juli 2006, 23:02

    ...ich koche selbst.
    georg
  • Sieglinde R. 11. Juli 2006, 22:45

    von mir auch alles Gute ....
    und jetzt hast niemand zum Kochen?
    LG Linde duckundweg ;-))
  • Jana B. 11. Juli 2006, 22:43

    Gute Besserung


    Lg jana