Kirsi23


Premium (Pro)

mein wichstigster Feiertag im Jahr Biike

Biike ist unser höchster Nationalfeiertag auf der nordfriesischen Inseln.

Biike wurde schon seit Jahrhunderten von unseren Vorfahren gefeiert, die Christen schafften es nicht dieses heidnische Brauchtum austreiben.
So haben sie es akzeptieren müssen.
Einst haben wir das Biikefeuer für unseren Kriegsgott Wodan angezündet, damit die Seefahrer immer günstigen Wind auf Fahrt hatten und ihnen Schlachtglück gewährt wurde.
In späteren Zeiten feierte man das Fest weiterhin, es kam eine neue Bedeutung hinzu.
Nun wurde es ein Fest zur Verabschiedung der Seefahrer, die zum Walfischfang hinaus fuhren.
Heute entzündet man diese Feuer mit den Weihnachtstannenbäumen, die nach dem Fest eingesammelt werden.
Diese Tannenbäume werden dann zu einem hohen Berg zusammengetragen, oben wird eine Teertonne angebracht.
Am 21. Februar jedes Jahr wird die Biike gefeierdet, alle finden sich dann an ihren Sammelpunkt zusammen, entzünden dann ihre mitgebrachten Fackeln und gehen gemeinsam
zur Biike.
Jedes Dorf hat seine eigene Biike.
Tradition ist, daß jedes Dorf bis zum Biike –Abbrennen Wachen aufstellt, damit vom Nachbardorf keiner die Biike voranzündet oder klaut, denn jeder will die höchste Biike haben.
Eröffnet wird die Biike vom Bürgermeister/in und anderen offiziellen Personen, die dann
eine Anprache auf friesisch halten.

Auf Sylt wird Sölring gesprochen, auf Föhr Föhring .
Jede Insel hat ihr eigene selbstständige friesische Sprache.

Wenn die Teertonne runtergefallen ist, ist das Biikebrennen beendet.
Danach trifft man sich zum traditionellen Biikeessen.
Das ist unser Nationalessen und besteht aus Grünkohl mit Bauchspeck Grünkohlwurst und süße Kartoffeln (wobei ich nichts davon mag).

Der Tag danach ist der zweit wichtigste Nationalfeiertag, das ist nämlich der Petritag
Petritag war ursprünglich das Thing, auf deutsch der Gerichtstag.
Heute ist das der Tag, an dem mit Tanz und geselligem Zusammensein gefeiert wird

Kommentare 20

  • Marion Voege 31. Juli 2007, 20:23

    Es scheint ein schönes Ritual zu sein...hätte ich gern vor Ort mit erlebt...:o))
    Bei uns gibt es nur das Osterfeuer....grins !
    LG Marion
  • Hanne L. 24. Juli 2007, 15:16

    Ein klasse Foto, Kerstin!! Danke auch für die ausführliche Info zu dem Fest!
    Liebe Grüße, Hanne
  • Roman M. 23. Juli 2007, 20:23

    Irgendwie scheinen die Flammen auf deinem Bild zu leben, sehr lebendig! Und danke auch für den Einblick ins Brauchtum. Nur deine Abneigung zum Grünkohl mit Bauchspeck kann ich nicht ganz nachvollziehen ;-)
    LG, Roman
  • Marion Sp 1 23. Juli 2007, 16:39

    Da hab ich wieder was dazugelernt! Sehr schön das Bild! Wie gehts Deinen Wellis? Alles ok?
    LG Marion
  • monif 22. Juli 2007, 14:30

    Ui Kerstin ist ein feuerteufelchen... grins

    Ganz tolle Doku und ein klasse Bild!
    Dank dir dafür

    LG Moni
  • ReMo-49 22. Juli 2007, 12:49

    Die Aufnahme ist dir ganz klasse gelungen. Ich ziehe meine Mütze.
    Der Text ist auch sehr informativ, so dass ich wieder etwas neues erfahren habe. Das Essen ist aber auch nicht so meins..
    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Sonntag
    Reiner
  • Karl-Paul Faber 21. Juli 2007, 13:25

    Also Grünkohl mag ich, und deine Aufnahme auch!!!
    Und Gottseidank haben es die "Christen" nicht geschafft!!
    lg karl
  • Gunther Hasler 20. Juli 2007, 21:55

    Die Sylter Heiden eben... ;))
    Schön so ein Brauch, den man nicht lassen sollte und auch die Kirche hat meist erkannt, wie wichtig das ist und diese Bräuche mit christlichem Beiwerk übernommen... ;))

    Aber, daß du keinen Bauchspeck mit Grünkohl magst, ist bedauerlich - ich mags ja auch nicht, aber ich bin ja auch aus Bayern :)))

    Gruß, Gunther
  • H-Jürgen K... 20. Juli 2007, 20:37

    Mein Monitor fängt schon an zu glühen, so echt wirkt die Aufnahme.
    Und sehr schön beschrieben hast Du den Brauch auch.
    LG. Jürgen
  • Markus Sonja 20. Juli 2007, 20:31

    das sieht ja echt spektakulär aus, klasse aufgenommen.
    tolle info dazu.

    lg markus & sonja
  • views-of-life 20. Juli 2007, 19:33

    Ein schönes feuriges Bild, die Info dazu äußerst interessant
    lg Gaby und Herbert
  • Micha Hechler 20. Juli 2007, 18:53

    Schöne farben..toll gemacht.

    lg
    micha
  • T.Ambros Fotografie 20. Juli 2007, 9:42

    klasse! hast du schön gemacht! und wieder was gelernt!!!
    lg tomunic
  • Ulrike Qu. 19. Juli 2007, 21:55

    Gefällt mir sehr gut.
    LG Ulrike
  • Reinhold Müller 19. Juli 2007, 21:35

    Nicht nur das Bild, nein, auch der Text ist sehr gut. Hab ich doch wieder etwas gelernt.
    LG Reinhold