Aktuell kommt es zu Einschränkungen bei der Verfügbarkeit der fotocommunity. Auf der Statusseite kannst du mehr zum aktuellen Vorfall erfahren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Mein erstes Taubenschwänzchen

Mein erstes Taubenschwänzchen

481 6

Thomas E. Herrmann


Premium (Basic), Sulzbach/Main

Mein erstes Taubenschwänzchen

Zugegeben, die Schärfe ist noch nicht optimal, ich bin jedoch froh, dass von dem Dutzend (oder mehr) Bildern, wenigstens eines dabei ist, was eine ziemlich gute Schärfe dieses flinken Brummers hat. Bei ca. 80 Flügelschlägen pro Sekunde (das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen) braucht der kleine Kerl natürlich jede Menge Energie, so dass er ständig von einer Blüte zur anderen huscht. Der Autofokus hat hier keinerlei Chance, so dass ich manuell scharfgestellt und schnellstmöglich abgedrückt habe.
Das relativ starke Rauschen kommt von ISO 400 (allerdings schon geneatet), drunter war gar keine Chance auf Schärfe.

Kommentare 6