Mein erster vorzeigbarer Eisvogel

Mein erster vorzeigbarer Eisvogel

915 7

Naturliebhaber


kostenloses Benutzerkonto, Rhein-Main

Mein erster vorzeigbarer Eisvogel

Nachdem ich vor einer Woche einen Spot entdeckt hatte, an dem ich zum ersten Mal aus 13m einen Eisvogel gesichtet hatte, der nicht auf der Durchreise ist oder gleich abfliegt, tat sich länger nichts. So wollte ich schon das alte Foto hochladen, obwohl die Sicht durch Gras stark eingeschränkt war, doch heute morgen hatte ich endlich Glück und diesen konnte ich ohne Gras und besser einfangen. Schade war nur, das er sich dort nur ausruhte und so gar keine Lust auf Fischfang hatte, obwohl der Fluß reich bestückt ist, aber vieleicht waren sie ihm zu groß. Auch wollte er nicht aus dem schattigen Platz heraus, daher die etwas dunkle, farblose Aufnahme, die seinem prächtigen Gefieder nicht wirklich gerecht wird. Erst als er später mit seiner Partnerin über dem Fluß an mir vorbeiflog, blitze das Gefieder. Ich war trotz allem glücklich über meinen ersten Erfolg.

Ich hoffe, er gefällt Euch auch.
Canon EOS 50D, Sigma 120-400@400mm, 1/200, f7,1, ISO 400, OS, auf dem Knie aufgestützt, im nassen Gras hockend. Leichter Ausschnitt.

Kommentare 7

  • Andreas Kögler 16. September 2011, 20:09

    tja , wenn sie länger sitzen dann immer im Schatten ... ich kann da ein Lied von singen !
    Ich kenne zwar auch Eisvogelreviere , aber nie kommen sie vorbei wenn ich dort sitze ... deswegen kann ich deine Freude nachempfinden !
    gruß andreas
  • Falko 14. September 2011, 21:29

    Ja Ja das Objekt der Begierde bekommt man nicht so einfach, kann das aus Erfahrung bestätigen. Habe mich auch sehr gefreut als ich das erste Mal ein Eisvogel fotografieren durfte und seitdem habe ich auch keinen mehr erwisch. Gratulation zu deinen Erfolg.

    Gruß Falko
  • Daniel Mercier 12. September 2011, 5:52

    Sehr schön von vorne erwischt gefällt mir.
    FG Dany
  • RicoB 11. September 2011, 21:40

    Gratulation zum ersten Erfolg. Der erste Eisvogel ist für jeden Fotografen das Erlebnis schlechthin. Nun wünsche ich Dir viel Glück, dass er sich wieder einmal bei besseren Lichtbedingungen zeigt.
    LG Rico
  • Manuel Brandenstein 11. September 2011, 14:58

    Hallo Andreas
    Glückwunsch zum Foto
    ein sehr schöner (juv.) vom Eisvogel haste da erwischt erkennt man an den braunen Füße und an dem weißen punkt an der Schnabelspitze hier meins zum Vergleichen
    Eisvogel ( juv.)
    Eisvogel ( juv.)
    Manuel Brandenstein


    Gruß Manuel
  • Naturliebhaber 11. September 2011, 14:01

    Ich bin da kein Fachmann, aber nachher ist er mit einem anderen Eisvogel weiter geflogen, da vermute ich zumindest ein Weibchem aber das konnte ich im Vorbeiflug nicht ausmachen.
    Das mit den Füßen wußte ich noch nicht. Vieleicht war es nur eines der Geschwister.
    Danke für den Hinweis.
    Gruß
    Andreas
  • RalfausEssen 11. September 2011, 13:50

    Ich denke eher, es ist ein Jungvogel?
    Er hat dunkle Füße.....