Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Mein erster Versuch einer Pferdefotographie

Mein erster Versuch einer Pferdefotographie

306 4

slaphappy


Free Mitglied, Ostercappeln

Mein erster Versuch einer Pferdefotographie

Dieses Foto ist während eines Pfingsturlaubes gemacht worden. Es war die letzte Möglichkeit es zu Abzulichten, da es eine Woche später verkauft werden sollte...

Kommentare 4

  • Anni Sto 9. Juli 2008, 8:08

    Da hast Du Dir für den Anfang aber ein super schweres Motiv ausgesucht! Dunkles Pferd vor hellem Himmel - Pferd richtig belichtet Himmel überstrahlt. Kleiner Tip: Wenn Du das nächste Mal das Bild absichtlich unterbelichtest und dann in der Nachbearbeitung nur das Pferd aufhellst, kommt der Himmel besser raus dazu.
    Mit dem Gelb im Vordergrund das ist denke ich Geschmackssache - mir gefällt es, weil es einen Vordergrund darstellt, ich würde es nicht wegschneiden. Nur hat Bella recht mit dem Freiraum links, da könnte etwas mehr Platz sein.
    Aber eine schöne Idee und für den Anfang doch klasse umgesetzt!
    LG Anni
    Sommerspaß
    Sommerspaß
    Anni Sto
  • Bella M 8. Juli 2008, 21:36

    Wie? Der ist verkauft worden :-(...na, da ist die Alex aber wohl mal traurig *schnief*
    Aber so haben wir ihr noch eine schöne Erinnerung geben können!
    Das gelbe am Bildrand stört gewaltig, wenn das ganze Bild noch vom Ausschnitt enger rechts und mehr Freiraum links hätte, wär es noch besser...oder so wie A.-B. geschrieben und bearbeitet hat, das ist doch gut. Ansonsten ist es toll...Schärfe genial.

    Grüßle
    Bella
  • slaphappy 8. Juli 2008, 20:41

    Vielen Dank!!!!

    ich bin immer für sowas zu haben ich bin nun ja auch ein Anfänger in diesem Bereich..
  • A.-B. Bernhard 8. Juli 2008, 20:37

    sehr schön. das gelbe unten ist sicher ein Blümeli, würde ich wegschneiden und das nächste Mal laß das Pferd ins Bild gucken und nicht herraus, dann bleibt der Betrachterblick länger da. Ich würde es auch spiegeln, weil es gefälliger für unser von links nach rechts lesendes Auge ist. Ich habe es mal anders beschnitten.
    Die tips nur, wenn Du sie gebrauchen kannst, ansonsten ignorieren. LG