Andreas Liwinskas


Premium (World), Hildesheim

Mein "Blick ins Seitenschiff " im Regensburger Dom

Editors' Choice

Beim Übergang der Neuplatonik ins europäische Mittelalter beschrieb Pseudo-Dionysios Areopagita Gott als Licht und Feuer, dessen Glanz über alles irdische fällt. Diese Idee des Lichts wurde für den Kirchenbau übernommen - Licht und Schatten sind wesentlich für die Kirchenarchitektur.

Bei diesem Bild kommt das Licht sehr gut zur Geltung. In einer sorgsamen und strengen Komposition erzeugt es einen Lichthof, ein geschütztes Zentrum in einer ansonsten mächtigen Umgebung. Das Kontemplative und Ruhige der Kirche wird so sehr schön dargestellt.


========================================





Der Regensburger Dom (auch: Dom St. Peter ist die bedeutendste Kirche der Stadt Regensburg und Kathedrale des Bistums Regensburg. Der Dom ist die einzige Kathedrale Bayerns, deren Eigentümer nicht das Bistum ist, sondern der Freistaat Bayern.

Die Kirche ist ein Hauptwerk der gotischen Architektur in Süddeutschland.(Quelle Wikipedia)

Canon EOS 5 D Mark III / EF24-105mm f/4L@ 58/ F8/ 8Sek / ISO 200/ -0,33 EV/ Stativ / Einzelaufnahme / 2016

Auf großer Fototour durch Regenburg mit
KHMFotografie

Dom St. Peter - Regensburg " Gott zu Gefallen..."
Dom St. Peter - Regensburg " Gott zu Gefallen..."
KHMFotografie

Dom St. Peter - Regensburg " Gott zu Gefallen..."
Dom St. Peter - Regensburg " Gott zu Gefallen..."
KHMFotografie

Dom St. Peter - Regensburg " Gott zu Gefallen..."
Dom St. Peter - Regensburg " Gott zu Gefallen..."
KHMFotografie

Kommentare 77