Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Maus...aber was für eine?

Maus...aber was für eine?

2.699 27

Juliane Meyer 1


Premium (World), Oerzen

Maus...aber was für eine?

Sie und ihr Kumpel kommen täglich zum Futterhaus

Kommentare 27

  • Claudi St. 17. März 2005, 22:43

    also, der Diskussion um die Mäuseart schließ ich mich besser nicht an, hab nämlich keeeeeine Ahnung, aber goldig ist das Tierchen. Die Ohren sehen aber wirklich leicht abgenagt aus ;)
    LG, Claudi
  • Ka Ho 15. März 2005, 16:00

    Ich kann mich nur anschließen: Top Motiv, top in Szene gesetzt.
    Einfach klasse!!!
    LG Ka´
  • Juliane Meyer 15. März 2005, 8:06

    @ Marlies...*gg* Fedde liebt Möhren und Rote Beete und wenn man ihn in der Sonne sieht, dann erkennt man den versteckten Fuchs *lach*


    siehe den Schopf, wenn er in der richtigen Sonne steht schimmert er ganz toll rot!
    LG
    Juliane
  • Mar-Lüs Ortmann 15. März 2005, 7:51

    Hallo Juliane
    Jetzt weiß ich endlich, woher die Harzer Füchse ihre Fellfarbe haben. Die futtern statt Möhren regelmäßig eine rötliche Maus. Oder ist es umgekehr? Verspeisen die Mäuse tgl. einen Harzer Fuchs, der vorher Möhren gefressen hat? Und weil Fedde sowohl von Möhren als auch von Mäusen eine Kolik bekäme, konnte er kein Fuchs werden. ;-)
    Grüße
  • Claudia I. 14. März 2005, 22:45

    zauberhaft !!!
    LG Claudia
  • Eva Schwingenschlögl 14. März 2005, 19:23

    Wunderschönes Foto!!!
    Ich würde sagen es ist eine Wühlmaus!!!
    LG Eva
  • Sabine Schwerdtfeger 14. März 2005, 17:06

    Schöne Aufnahme!
    LG, Bine
  • Ha-Jo Effertz 14. März 2005, 15:58

    Eine klasse Aufnahme!
    Ich mag die kleinen Nager sehr.
    Ich tippe auch auf eine Feldmaus,
    weil die Ohren stark behaart sind.

    Gruß Hajo
  • Horst Lehmitz 14. März 2005, 15:45

    Also die sieht aus wie eine Hamburger Postmaus! Die haben wir jahrelang auf unserer Dienstelle gefüttert! Ansonsten ernährte sie sich vom Inhalt der Pakete die da immer rumlagen!
    Ich hoffe das ich Dir weiterhelfen konnte?
    LG Horst L.
  • Antje Görtler 14. März 2005, 15:43

    Leider bin ich "in Sachen Mäuse" wirklich keine Fachfrau, aber die Aufnahme finde ich Rattenscharf!
    LG Antje
  • Foto Dreams 14. März 2005, 15:37

    Süüüß! Tippe auch auf eine Feldmaus, aber bin da nicht der Fachmann ;-))
    Wir haben auch ein Futterhaus auf der Terrasse und hatten gestern abend Mäusebesuch an der Terrassentür. Sind erst darauf aufmerksam geworden, als unser Kater wie verrückt an die Tür sprang ....... und Mäuschen saß ganz cool lächelnd auf der Fußmatte davor und putzte sich! ;-)))))
    Liebe Grüße
    Tina
  • Birgit Böckle 14. März 2005, 15:30

    Die ist soooo niedlich ;-)
    Ich mag Mäuse total
    LG
    Birgit
  • Andrea A. Schneider 14. März 2005, 12:55

    Was für ein schönes Bild!
    So welche haben wir auch am Futterhaus. In inniger Eintracht mit den Vögeln.
    @ Chrissie
    Wie überlebt die Mäusesippe das bei 8 Katzen und zwei Hunden ???? **stirnrunzel** ;-)
    LG Andrea
  • Ines Meier 14. März 2005, 12:31

    sehr süß... so ein "wildlife" mäuschen ;)
  • Jochen B. 14. März 2005, 12:20

    Total niedlich, sicher keine Wanderratte, war aber noch nie bei mir in der Praxis.
    GLG Jochen