Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Maulwürfe können nicht mehr....

Maulwürfe können nicht mehr....

1.013 6

Günther Breidert


World Mitglied, Kreis Offenbach (Hessen)

Maulwürfe können nicht mehr....

...so tief graben, wegen der Trockenheit. Hier auf dem Bild haben sie nur dicht unter der Oberfläche Tunnel gegraben.
Eben wurde in den Nachrichten gesagt, daß wir mehrere Wochen Dauerregen haben müssen, damit sich die Böden wieder erholen.

Kommentare 6

  • Traumbild 27. Oktober 2018, 19:40

    Die Auswirkungen der Trockenheit wird überall sichtbar und ich bin gespannt wie es in der Natur weitergeht. Möge sie sie Kraft haben sich zu erholen. 
    LG Claudia
  • Lieselotte D. 19. Oktober 2018, 10:36

    hier auch. Die dicken Laubbäume gehen kaputt und die meisten Fichten sind tot, auch ohne den Borkenkäfer.
    LG Lieselotte
  • Burkhard Wysekal 18. Oktober 2018, 9:36

    Und die Baumwurzeln sind schwer  geschädigt. Es lauern Krankheiten und Schädlingsbefall. Die Wurzeln haben keine Kraft  ...und Stürme haben ein leichtes Spiel.
    Das  ganze Elend  wird erst  noch  sichtbar......
    LG, Brkhard
  • oilhillpitter 18. Oktober 2018, 9:17

    Erst wenn wir an der Reihe sind wird sich was ändern. Wenn's dann mal nicht zu spät ist.
    Gruß Oilhillpitter
  • alicefairy 18. Oktober 2018, 9:09

    Ja sie leiden auch unter der Trockenheit
    Lg Alice
  • WERNER-ZR 18. Oktober 2018, 8:36

    Ich hab schon etliche tote Maulwürfe gefunden, die wahrscheinlich einfach verhungert sind :-(
    Unsere Tierwelt wird immer ärmer von der Vielfalt - wann sind wir Menschen dran?
    LG Werner

Informationen

Sektion
Ordner größere Tiere
Views 1.013
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ101
Objektiv N/A
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 9.1 mm
ISO 80