Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
497 5

Eckhardt


Complete Mitglied, Berlin

Mauer in Bernau

Nach der Wende konnte man Bilderstürmerei an Wänden erleben.Kunstwerke wie dieses Latex auf Beton wurden herausgekratzt.
Kann man damit Geschichte entsorgen ?

Kommentare 5

  • Adrena Lin 17. Februar 2009, 7:39

    Ja, das "liebe" Geld regiert wohl immer, egal in welchem System.....
    Die Mauer wirkt durch die Farben und Strukturen wirklich wie ein Kunstwerk !
    Lieben Gruß
    Andrea
  • Birgit Becker 16. Februar 2009, 23:03

    Es scheint mir überschärft und ich überlege, ob es für dieses Motiv passend ist, um die Wirkung zu verstärken.
    Ich weiß nicht, welches Bild "entsorgt" wurde, aber zu Karlchens Meinung möchte ich sagen, dass auch im "real existierenden Sozialismus" Geld regierte.
    Gruß Birgit
  • Karlchen H 16. Februar 2009, 21:30

    Dieter hat das richtig erkannt...(Kohle machen)
    für die Freiheit hat man gekämpft und den Kapitalismus hat man bekommen.
    erst hat die Ideologie regiert und nun regiert das Geld;-))
    LG
    Karlchen
  • Dieter Schmöller 16. Februar 2009, 21:23

    Geschichte entsorgen - sicher nicht.
    Aber damit Kohle machen - sicher.
    lg dieter
  • Vera Boldt 16. Februar 2009, 20:49

    Nein, das kann man wohl nicht, aber es sieht trotzdem noch wie ein Kunstwerk aus
    mlgv