Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
2.723 5

Dirk Frantzen


World Mitglied, Viersen

Maryburn Fill

Die 1.275 Meter langen Fallrohre des Tekapo Kraftwerk B werde durch den Tekapo Kanal gespeist. Dieser transportiert das Wasser sowohl vom Tekapo Kraftwerk A (am Lake Tekapo) als auch vom Tekapo River über 26,5 km quer durch die Landschaft.
Hier am Maryburn Fill wurde ein ganze Ebene durch einen Damm überbrückt. Auf dem Damm fließt das Wasser durch den Kanal zum Lake Pukaki.
Nikon Coolpix 995
3 Fotos in PS und Panoramafactory gestitched
März 2002
Mehr Infos zu den Stauseen und den Kraftwerken:

Tekapo Kraftwerk B
Tekapo Kraftwerk B
Dirk Frantzen

Der Blick an der gleichen Stelle in die entgegengesetzte Richtung:

Kommentare 5

  • Ingo Faerber 13. Januar 2003, 23:03

    Hallo Dirk,

    einfach gut! Ich war 1996 mal da (in NZ). Habe bisher kaum Bilder gesehen, die Licht und Landschaft so natürlich und gleichzeitigt eindrucksvoll wiedergeben wie bei Dir. Glückwunsch!

    lg Ingo
  • Günter Lange 10. Januar 2003, 14:26

    Ein klasse Panorama von dir. Auch eine ausgezeichnete EBV-Bearbeitung.

    Viele Grüße, Günter
  • Serdar Ugurlu 10. Januar 2003, 11:35

    Ach Dirk,

    es ist immer wieder schön mit dir auf die visuelle Reise gehen zu können und deine Texte kommen wie die Sahnehaube rüber man fühlt sich dem gesehenen näher so.

    Saygilarimla, Serdar
  • Carina Meyer-Broicher 10. Januar 2003, 2:30

    toll,
    lg carina
  • Kurt Salzmann 9. Januar 2003, 22:27

    sehr schön... ob ich noch mal in die Gegend fahre... Allein die Farbe des Wasseres wäre es wert... vg ks