Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
944 6

Martina Klein


Free Mitglied, Dillenburg

Kommentare 6

  • Lisette Mann 2. April 2005, 9:28

    Oh .. das ist sehr eindringlich ... macht nachdenklich.
    Ein starkes Thema, welches hier nicht selten heiss diskutiert wird, weil es eben nicht die heile Welt zeigt ... sehr gut umgesetzt
    Zum Bild an sich: das Format und überhaupt der Bildaufbau gefällt mir gut. Mal was anderes und es passt sehr gut. Allerdings hätte *ich* noch links und rechts einen dünnen Streifen Rahmen drum gemacht, wegen der Symetrie ....
    LG, Lisette
  • Stefan Adam 1. April 2005, 22:45

    Starker Tobak! Ich glaube, daß es das öfter gibt als man denkt. Es findet ja so nicht immer in der Öffentlichkeit statt!
    Sehr gutes Bild!
  • Martina Klein 1. April 2005, 12:38

    Ich kenne die Lebenssituation dieses Mannes nicht. Trotzdem ist das ein Foto, welches uns die Realität zeigt. Leider alltäglich geworden. Jeder kennt es, sieht es und vergisst es.
    Ob man das nur zeigen darf, wenn man sich näher mit der Person beschäftigt, muss sicher jeder für sich entscheiden. Ich möchte mit diesem Foto niemanden in ein schlechtes Licht rücken. Den Respekt vor diesem Mann habe ich selbstverständlich ncht verloren. Sehe dies auch nicht als respektloses Foto an.
  • Jan Fervers 1. April 2005, 12:15

    @martina - meinst du das ist nicht ein trugschluss?
    das bild hat für andere die sich wie lars damit beschäftigen einen anderen BG.
    klar ist jeder selbst für sich verantwortlich, aber manche menschen brauchen einen halt, jemanden der ihnen in den arsch tritt und sagt wo es lang geht, der sie liebt,akzeptiert und respektiert - was ist wenn diesem mann zum falschen zeitpunkt so jemand nicht zur verfügung stand??? solche fotos macht man nicht aus der distanz ohne sich mit den dingen zu beschäftigen.
    ich spreche aus erfahrung. akut. siehe http://harispilton.com .
  • Martina Klein 1. April 2005, 11:34

    Hallo Lars, ja es sind seine Hände, die den Alkohol in die Limo kippt
  • L. Wilhelm 1. April 2005, 11:25

    Das Bild berüht einen sehr. Keiner macht sich so genau Gedanken, warum der Mann in dieser Lage ist!

    Sind die beiden Bilder aus einem Bild?