Mann aus Glas

Er war ein Mann, nehmt alles nur in allem! Ich werde nimmer seinesgleichen sehn.

(Hamlet)

Kommentare 22

  • th.schulz 2. Juli 2011, 13:28

    Klasse !!

    LG Thomas
  • Maud Morell 1. Juli 2011, 22:16

    Wie du siehst man spricht über dein tolles Foto und deinen Text.
    Mir gefällt es auch sehr gut.Diese Spiegelungen machen es spannend.
    LG Maud
  • Rudolf Wierz 29. Juni 2011, 22:09

    Sind wir nicht alle heute Gläsern?
    Nicht nur Männer?

    Gruss Rudi
  • Kurt Sigrist 29. Juni 2011, 22:05

    Nun gibt sich der Mann schon sooo offen und du,
    liebe Brigitte, musst ihm dann noch so dicht auf die Pelle rücken. !! Kein Wunder, dass ihm die Sicherung durchbrennt und keine "Erleuchtung" mehr möglich ist!!
    Wie männerfeindlich, sexistisch, ich schliesse mich @Alfons an: Protest! ;-))))), oh lach´und grins...
    Deine Ideen immer mal wieder köstlich, Brigitte!!!
    Ciao und liebe Grüsse
    Kurt
  • petra hoppe 29. Juni 2011, 20:50

    hmmmmm na was soll man da sagen?
    aber eigentlich sind die männer ja schon recht gut durchschaubar ;o))))
    das bild gefällt mir
    gglg petra
  • MAOKS 29. Juni 2011, 20:26

    Der Mann, wie er nicht selten ist- patiell glänzend und und innen hohl (nimms mir nicht übel, Alfons- Du brauchst Dich nich angesprochen zu fühlen). Sehr gelungen, Brigitte!
    LG Margret
  • JamSen 29. Juni 2011, 20:23

    Glas-Dingsbums-Mann
    na sowas...

    Starke Aufnahme
    Gruß Werner
    ( sorry , bin a bissl im Rückstand ...werde Deine Bilder aber anmerkenswerterweise durchforsten...)
  • kira2501 29. Juni 2011, 20:21

    klasse gesehen, die Tonung pefekt gewählt und dein Zitat fantastisch
    LG Ute
  • Ellen-OW 29. Juni 2011, 19:17

    Du entdeckst einfach immer grandiose Motive, die du dann auch phantastisch ablichtest.
    LG Ellen
  • Lars Koke 29. Juni 2011, 19:16

    Einfach nur G E N I A L ! ! !
    Nicht mehr, und nicht weniger!!!
    LG
    Lars
  • Karl R. H. 29. Juni 2011, 18:18

    :))))))))))))
    *Hamlet*
  • rafael g. 29. Juni 2011, 18:00

    warum nicht aus glas..
    ein jeder spiegel sich darin
    und
    packe sich dann an die eig'ne nase
    ;-)
    gute bildidee..
    gruß
    rafael
  • Alfons Gellweiler 29. Juni 2011, 15:59


    Ganz überwiegend matt; nur partiell glänzend;
    den Kopf allein um einen Hut zu tragen:
    Kann das der Mann sein, von dem Hamlet
    hier so begeistert spricht?
    Männerfeindliche Satire ! - Ich bin empört.

    Grüße
    Alfons
  • Günter Pilger 29. Juni 2011, 13:28

    Das also war des Pudels Kern (Goethe, Faust, Der Tragödie erster Teil):

    Ein Hohlkopf aus Glas :-))
    LG Günter

Informationen

Sektion
Views 847
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera FinePix HS10 HS11
Objektiv ---
Blende 3.2
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 5.0 mm
ISO 100