Mandeläugiger Mohrenfalter (Erebia alberganus) - Le Moiré lancéolé.

Mandeläugiger Mohrenfalter (Erebia alberganus) - Le Moiré lancéolé.

sARTorio anna-dora


Premium (Complete), Kandersteg

Mandeläugiger Mohrenfalter (Erebia alberganus) - Le Moiré lancéolé.

Ce beau papillon de jour est rare et protégé, j'ai eu le plaisir de le trouver aujourd'hui, le 3 juillet 2019 au Valais (CH-Goppenstein).


--- Diesen Edelfalter habe ich dieses Jahr schon zwei Mal in CH-Goppenstein (Wallis) gefunden.
Vorher kannte ich ihn nicht.
Meinen ersten Fund habe ich Uli Müller gezeigt und er hat mir dazu geschrieben:

" Der Mandeläugige Mohrenfalter (Erebia alberganus) ist wegen der markanten Fleckenzeichnung eigentlich unverwechselbar."
Herzlichen Dank, Uli, für deine Bestimmung, die ich zu schätzen weiss!


Heute, am 3. Juli 2019 habe ich ihn also noch einmal gefunden, als ich am frühen Morgen kurz im Wallis war, bevor es regnete.
Da mir die Fotoqualität vom heutigen Fund besser gefällt, zeige ich euch das neue Foto.
Der Mohrenfalter war gerade daran, sich bei den ersten scheuen Sonnenstrahlen aufzuwärmen.
Er hat auf einem Natternkopf (Echium vulgare) geschlafen, den Namen der Pflanze hat mir Karl Böttger (kgb51) eingeflüstert, was ich zu schätzen weiss!

Dieser Falter ist bedroht und ich hoffe, er könne noch so lang wie möglich überleben!

Hier noch der Link vom Lepiforum:
http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Erebia_Alberganus




* Macro-Jones67 bestätigt uns, dass dieser Mandeläugige Mohrenfalter in Deutschland nicht gefunden wird!
Lieben Dank, Mario!




In meinem Portfolio findet ihr einen Ordner mit Edelfaltern:

https://portfolio.fotocommunity.de/sartorio-ch-kandersteg

Kommentare 77