Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
476 6

Bernd Zimmer


Free Mitglied, Serrig

Manchmal....2

aber wirken sie angeschlagen und verletzt und trotzdem zeigen sie Lebensfreude , wie dieser Perlmutfalter gestern.

Manchmal....1
Manchmal....1
Bernd Zimmer

Lumix LZ1

Kommentare 6

  • Ruth E. 24. August 2010, 12:36

    Die Flügel sind bei den-ja nur kurze Zeit lebenden Schmetterlingen- "abgelebt". Also eine Art Alterserscheinung. Es gibt auch Schmetterlinge die ohne Flügel weiterleben (meist Weibchen), sie können halt nur noch laufen.
    Du hast hier einen schon etwas abgelebten Falter erwischt!
    Lieben Gruß Ruth
  • K. G. Winter 24. August 2010, 7:40

    Ja das hast Du ganz richtig gesagt. Er sieht auch so gefleddert aus, vielleicht weil er angegriffen wurde, oder Alterserscheinung.

    Kurt
  • JosephineB. 24. August 2010, 6:55

    Ich find es immer sehr beeindruckend, dass diese zerrupften Tiere noch fliegen können und das nicht mal schlecht.
    Den Perlmutfalter halte ich übrigens für einen C-Falter (Polgonia c-album)
    LG
    Josephine
  • Ingeborg K 23. August 2010, 22:39

    Der sieht wirklich zerrupft aus. Schade, dass das Foto so unscharf ist.
    LG Ingeborg
  • Rm Fotografie 23. August 2010, 21:38

    der arme kleine schmetterling, der tut mir richtig leid

    liebe grüße von
    ruthmarie
  • (M)Ein-Blick 23. August 2010, 21:34

    du sagst es, solch einen angeschlagenen Schmetterling, einen Admiral hab ich heute auch gesehen und er schien so lebensfroh und auch hungrig wie die anderen an der Kardenblüte zu saugen bevor er sich dann wieder in die Luft erhob!!
    Gruß Gerda