Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Manchmal liegen das Paradies & die Hölle ganz dicht beieinander ..

Manchmal liegen das Paradies & die Hölle ganz dicht beieinander ..

2.490 18

Schoenwolf


Basic Mitglied, Marl

Manchmal liegen das Paradies & die Hölle ganz dicht beieinander ..

Mein erster Beitrag zur 71 Challenge - Gegensätze

Das Bild ist aus der Idee heraus entstanden, dass es in manchen Urlaubsländern wunderschöne, paradiesische Strände für die Urlauber gibt.
Ein paar Kilometer weiter ist Krieg, da werden Menschen umgebracht und das Blut fließt in Strömen, willkommen in der schönen heilen Welt!

Kommentare 18

  • Sonja-Leon 25. Februar 2013, 14:29

    Großartig...........gefällt mir sehr gut
    l.g.Sonja
  • Martina Kieselbach 6. Februar 2013, 17:23

    Unverkennbar ein echter Schoenwolf...Phantasiereiche und vielfälltige Gestaltung.
    LG,Tina
  • Peter Tannrath 6. Februar 2013, 14:06

    Aussagekräftig und kompromisslos von der Idee bis hin zur Darstellung, sehr gut.

    Gruß Peter
  • makromarko 6. Februar 2013, 10:33

    Für mich eine ganz besondere Arbeit.
    Der Spiegel von Leben und Tod auf
    eine ganz eindrückliche Weise dargestellt.
    Top Beitrag zu den ''Gegensätzen''.

    Gruss Marko
  • ruhrpOttlightZ 5. Februar 2013, 12:15

    Erstmal als Info vorab: das wird kein politisches Statement, nur damit wir uns nicht mißverstehen!
    Klasse Idee, ganz nach meinem Geschmack umgesetzt, vor allem die dunkle Seite hat es mir angetan, das Düstere kommt sehr intensiv rüber, dadurch wird das Thema der Gegensätzlichkeit in Verbindung mit der heile-Welt-Hälfte besonders unterstrichen :)
    glG
  • Martina4 Mayer 4. Februar 2013, 13:48

    super, toll gemacht
  • Schneider Hannelore 4. Februar 2013, 9:57

    eine klassische Idee und super inszeniert. Aber so ist es, hier das 5 Sterne-Hotel und daneben ein Mensch, der sich eine Pommes aus dem Schlamm klaubt.
    LG Hannelore
  • Ernst Boehm 4. Februar 2013, 9:33

    Wie ein Alptraum!
    Gruß Ernst
  • Brombeerfink 3. Februar 2013, 22:01

    Ja, lieber Wolfgang,
    das ist das Duale in unserem Dasein. Wo viel Licht, erst recht viel Schatten.
    Du hast dies sehr eindrucksvoll und excellent mit der Dir eigenen Phantasie dargestellt. Ich komme nicht umhin, innezuhalten und mir die gewählten Details in diesem Gegensatzbild genau zu betrachten, welches Du zum Thema der Challenge so ausdrucksvoll in Szene gesetzt und die Idee dazuverwirklicht hast.
    Alle Achtung!
    Liebe Grüße zu Dir von Deiner Fotofreundin Edeltraud
  • topo46 3. Februar 2013, 21:44

    das Thema sehr gut umgesetzt, der weitere Text ist sooo wahr. Grundsatzfrage. Augen zu und durch, was
    kümmerts mich oder könnten die Einnahmen aus dem
    Tourismus helfen, wenn es in die richtigen Hände käme,
    wenn .. LG Martin
  • Joachim Haak 3. Februar 2013, 18:54

    durch deinen Titel bekommt das Bild einen sehr ernsten Hintergrund
    gut umgesetzt
    LG Jo
  • Carmen Mc Lean 3. Februar 2013, 18:31

    @Ottilia
    Fast ueberall ist es leider so, nur wissen wir es nicht immer!
    LG Carmen
  • Ottilia 3. Februar 2013, 17:15

    Stimmt, das sind krasse Gegensätze - ich könnte dann nicht dort Urlaub machen!
    LG Brigitte
  • Schwarzerskorpion 3. Februar 2013, 17:14

    Absolut krass, sehr passend zum Thema!

    Gruß Skorpi
  • Norbert Nelles 3. Februar 2013, 11:24

    Krass....;-)
    Passt!
    LG Nelli

Informationen

Sektion
Ordner Surreales
Klicks 2.490
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSC-W220
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/20
Brennweite 5.4 mm
ISO 1600