Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
| malerisches Chaos |

| malerisches Chaos |

401 11

Fran M.


Free Mitglied, Winterthur

| malerisches Chaos |

Persischer Ehrenpreis und mir unbekannte weisse Blüten.
Die Unschärfe ist so gewollt! Hier ist nichts arrangiert. Die Blumen wuchsen tatsächlich so.

Nikon D70, Tamron 90mm/2.8 Makro, freihand, Tageslicht
EBV: links und rechts beschnitten, kleine Farb- und Tonwertkorrektur, Rahmen

Ich bin dankbar für jeden Kommentar und jede (konstruktive) Kritik!

Kommentare 11

  • Cornelia Schorr 1. April 2005, 23:06

    Gefällt mir sehr gut, das ist voller Bewegung und Zartheit! Die knappe Schärfe mag ich sehr!
    Lediglich die 2 Blüten hätte ich versucht ein bisschen auseinanderzudrücken.

    LG conny
  • BeaTE Morandell 30. März 2005, 18:03

    Sieht wunderschön aus...und der weiße Rahmen unterstreicht die "Feinheit" des Motivs.
    LG
  • Lara Mouvée 30. März 2005, 10:19

    was ganz feines ...so wie es ist, mit rahmen und allem!
    mir fällt dazu ein:
    Frische schlürfen ...
    tolle bewegte Komposition, die sich im Quadrat wieder fängt
    ....
    und ich finde es auch nicht schlicht ...jeder versteht natürlich etwas anderes darunter ...
    sehr differenziert in helligkeits- und Farbverläufen
    Gruß lara
  • Walter F. 29. März 2005, 19:44

    schlicht und schön fran ;-)
    gruß walter
  • Thomas. W 29. März 2005, 18:56

    nicht schlecht für plümchschen:-)
    gruss thomas
  • Andrea R 29. März 2005, 17:29

    Hallo Fran,
    ein meisterhaftes Beispiel, wie man mit viel Phantasie und einer gekonnten Einsetzung der Unschärfe, ein wunderbares, nahezu abstraktes doch höchst lebendiges Gebilde erschaffen kann.
    Überzeugend in jeder HInsicht
    ciao
    Andrea
  • B A K O 29. März 2005, 16:48

    Wunderbares Spiel mit Schärfe und Farbe, guter Schnitt. Sehr schön :-)) B.
  • Marion KK 29. März 2005, 16:17

    ja, auch ich mag blumen und unschärfe! trotzdem sehr schön klar. bist du zufrieden mit deinem makro?
    lg marion
  • Doc Martin 29. März 2005, 14:41

    Das Bild wirkt wie ein Gemälde mit herrlichen ineinander fließenden Farben. Ich suche jedoch mit dem Auge nach irgend einer Stelle, an der ich die Schärfeebene erkennen kann und finde sie nicht. Deshalb hätte ich z.B gezielt den Blütenstengel scharf gestellt und mit der Abblendtaste bei verschiedenen Blenden den etwas unruhigen HG extra für sich gestaltet.Außerdem wirkt es etwas eng zusammengestellt.
    Als Gemälde gefällt es mir besser wie als Foto.
    LG Martin
  • Sandra Schreck 29. März 2005, 13:56

    Stark, gefällt mir sehr gut. Das Bild wirkt gerade durch die geringe Schärfentiefe. Auch die Farben finde ich sehr harmonisch. Der Rahmen ist wie so oft Geschmacksache, ich persönlich finde ihn in dem Fall etwas zu überdimensioniert weil das Bild doch eher klein und zudem noch quadratisch ist, da wird das Motiv fast "erschlagen".
    Eine Idee, die mir spontan zu dem Foto einfiel und ich mal kurz ausprobiert hab, wenn das Bild gespiegelt wird, dann wirkts noch einen Tick besser (in meinen Augen) aber warum weiß ich nicht, ist halt mein persönlicher Eindruck ;-)

    Grüßle
    Sandra
  • M.e.l.i 29. März 2005, 13:54

    sehr passender titel.. sieht wie gemalt aus ;)

    ich mag blumenpics mit eigenem stil ;)