Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
183 6

Gerald Sp.


Free Mitglied, Castrop-Rauxel

...mal sehen...

Eine Glockenblume, im Stadium kurz vor dem Aufgehen der Blüte, angefressen von Raupen. Deshalb das Loch im Blütenkörper.

Sieht auf dem ersten Blick ganz wizig aus, ist aber dieses Jahr eine Plage mit imensen Schäden an Pflanzen, egal ob Zier-, oder Nutzpflanzen.
.

Aufgenommen K10D Macro 100mm

Kommentare 6