Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
2.261 9

Dirk Frantzen


World Mitglied, Viersen

Märchenland

Schlosspark Arcen, Niederlande am letzten Sonntag.
Vermutlich der letzte richtig schöne Herbstsonntag.
Das Bild besteht aus 2x12 Einzelaufnahmen.
Jeweils 12 Aufnahmen in Farbe und 12 Aufnahmen in Farb-Infrarot als Composit übereinander gelegt.
Technik: und
Beide Bildebenen wurden mit Panoramafactory gestitched und anschließend in PS CS2 übereinander gelegt.
Vom Farbbild wurde nur die Farbe verwendet. Nach dem Verkleinern wurde unscharf maskiert auf zwei Ebenen.
Danach wurde das Bild mit Power Retouche SoftFilter weichgezeichnet.
Nikon D70, Tokina AT-X 124 AF PRO DX 12-24mm f4,
Heliopan IR-715 IR Filter, Manfrotto 055 Pro Stativ mit Manfrotto 141RC Kopf

Kommentare 9

  • die farbenflüsterin 28. Oktober 2005, 14:43

    hi!
    ein tolles foto mit einer schönen bearbeitung!
    kommt gut rüber! auch der ausschnitt ist gut gewählt!

    lg klaudia ;0)
  • Steffen S. 20. Oktober 2005, 11:43

    Da hat sich der Aufwand aber wirklich gelohnt.
    Gekonntes Pano, erstklassig in allen Belangen.

    LGS
  • Armand Wagner 19. Oktober 2005, 12:19

    Bild ist in meiner Favoritenliste.
    Sehr viel Arbeit, die sich aber 100 % gelohnt hat.
    LG Armand
  • Thomas Geng 19. Oktober 2005, 11:11

    ja eine schöne wirkung, ein kleiner minuspunkt für die abgeschgnittene baumgruppe in der mitte.
  • Robert Kapper 19. Oktober 2005, 10:45

    endlich mal wieder ein experimentelles panorama!
    mutig dirk, gelungen ist es dir sehr!
  • Maik Radke 19. Oktober 2005, 9:48

    sehr gut !
    und für mich ist die Beschreibung auch noch sehr hilfreich ....

    LG
    Maik
  • Dirk Frantzen 19. Oktober 2005, 9:36

    @Ralf: ist doch alles schon da:
  • Ralf Hamester 19. Oktober 2005, 8:42

    Das ist eine coole Anleitung & Umsetzung zur "Nachcolorierung". Solltest Du in den Infobereich mit aufnehmen, nachdem Du das nun schon mehrfach erfolgreich angewandt hast!
  • Jakob Olszewski 19. Oktober 2005, 7:51

    Tolle Arbeit, Dirk! und sicherlich ziemlich umfangreich bei der Umsetzung - der Aufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt..

    Beste Grüsse
    Jakob