Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.899 70

Heinz Koch (Heini)


Free Mitglied, Mülheim an der Ruhr

MADAGASCAR

Der Name des "Madagaskar-Taggeckos" (Phelsuma madagascariensis) verrät sein Herkunftsland und seine tagaktive Lebensweise.

Er kommt auf der Insel in mehreren Unterarten vor, deren Länge von 10 bis 30 cm variiert.

Zwischen Augen und Nasenöffnung zieht sich beidseitig ein rotes Band. Die Färbung wird zur Kehle hin und bauchseitig heller. Markantes Zeichen sind seine Augen, die keine schließbaren Lider besitzen. Mit der langen Zunge streichen sie über ihre Augen um sie sauber und feucht zu halten.

Madagaskar-Taggeckos leben vornehmlich auf Bäumen, wo sie durch ihre grüne Grundfärbung gut getarnt sind. Vgl. Wikipedia_MADAGASGAR-TAGGECKO: http://de.wikipedia.org/wiki/Madagaskar-Taggecko


Aufgenommen im Terrazoo Rheinberg mit Pentax K7 und Sigma APO MACRO 180mm F3.5 EX DG Makro (Stativ, leicht beschnitten).

Kommentare 70

Informationen

Sektion
Views 1.899
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-7
Objektiv ---
Blende 13
Belichtungszeit 1.6
Brennweite 180.0 mm
ISO 100