2.615 16

Bernd Ullrich


kostenloses Benutzerkonto, Kleinheubach LKrs Miltenberg

MACHON

Mein erster Schwalbenschwanz im Garten. Mon premier Machon.

Le machaon ou grand porte-queue (Papilio machaon) est un insecte lépidoptère de la famille des Papilionidae, de la sous-famille des Papilioninae et du genre Papilio.
Der Schwalbenschwanz ist neben dem Segelfalter einer der größten und auffälligsten Tagfalter des deutschsprachigen Raums und hat eine Flügelspannweite von 50 bis 75 Millimetern. Er ist gelb und schwarz gemustert mit einer blauen Binde und roten Augenflecken an der hinteren Innenseite der Hinterflügel. An den Hinterflügeln stehen kurze, größtenteils schwarz gefärbte „Schwänzchen“ ab. Er hat lange Haare an den Vorderbeinen, die als Putzkämmchen dienen.
Die zweite Generation unterscheidet sich durch kräftige Farben und gelb bestäubte schwarze Zeichnungselemente von der ersten Generation.
Die Raupen werden ca. 45 Millimeter lang und sind unbehaart. Sie sind grün gefärbt und haben schwarze Querstreifen mit gelben oder orangeroten Punkten. Selten tritt eine weiße Form der Raupe auf, die statt der grünen eine weiße Grundfarbe hat (Quelle: Wikipedia)

Merci beaucoup de votre intérêt pour cet enregistrement

Thank you very much for your interest in this recording
Vielen herzlichen Dank für Euer Interesse an meinem Foto
Muchas gracias por su interés en esta grabación
La ringrazio molto per il vostro interesse nella mia foto


Bernd Ullrich

Kommentare 16