Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
M106 und umgebung

M106 und umgebung

860 17

Benny M.


Free Mitglied, Hamm

M106 und umgebung

Hi mit einander...

Heute möchte ich meine bisher längste Gesamtbelichtung Zeigen!

Gut 8,5 Stunden sind für M106 zusammen gekommen. Gerade am Hintergrund hab ich das deutlich gespürt.

Ab jetzt wird öfter mal mehrere Nächte nur auf ein Objekt gehalten ;-)

Mit der bearbeitung bin ich zwar ganz zufrieden, aber irgendwie quält mich immer noch der letzte Perfektionismus.

Farbe, Rauschen und Details wollten erst nicht so wie ich wollte... von nervigen Gradienten ganz zu schweigen ;-)

Deshalb wie immer ... Tipps und konstruktive Kritik sehr willkommen!


Ich hoffe es gefällt ein wenig...

lg Benny


Technische Daten: (Aufgenommen am 21-23.3.2012)

EOS 1000D[a], ISO 800, MPCC, 200/1000 Newton auf NEQ-6 Pro.

Guiding mit PHD Guiding + Astro Photography Tool (Dithern, EOS Steuerung), DMK21 und einem 80/400.

75 x 300 + 18 x 480 Sekunden Subs. Gesamt 519 Minuten.

Gesackt mit Fitswork (+Dark,+Flat) und Bearbeitung mit Fitswork, CCD Stack2 und PS CS5

Große Version (2MB) : http://www10.pic-upload.de/22.04.12/3vx2omo3477v.jpg

Daten zu M106:

Typ: Spiral Galaxie / Balken Spirale?!
Sternbild: Jagdhunde
Entfernung: ca. 24 Millionen Lichtjahre

Kommentare 17

  • Benny M. 28. April 2012, 12:45

    Hi Olaf,

    dank dir für deine tolle Anmerkung!

    lg Benny
  • Olaf Dieme 27. April 2012, 14:41

    Hallo Benny, gefällt mir vom Gesamteindruck her ausgezeichnet. Vor allem die Detailfülle des Zentrums und die schönen Kontraste sind ein richtiger Hingucker. Ein sehr schönes Astrobild. Viele Grüße Olaf.
  • Benny M. 26. April 2012, 10:26

    @ Bernhard: Dank dir!

    @ Ralf: Freut mich das sie gefällt. Ich hab viel um die Ohren und versuche später im astrotreff zu antworten.

    @ Roman: Dank dir für die Hammer Aufnahme ;)
  • Roman1977 25. April 2012, 6:26

    Wooow Benny, das is ne Hammer Aufnahme.
    Da fällt einen die Kienlade zu Boden.
    Gratuliere Dir zu diesem exorbitantem Ergebnis ;-)

    LG

    Roman
  • Ralf Thiele 25. April 2012, 0:01

    Hallo Benny,

    die Galaxie ist schwierig! Gerade die Aussenbereiche besitzen eine geringe Flächenhelligkeit.

    Wenn man das berücksichtigt, dann hast du eine sehr gute Aufnahme gewinnen können! Bernd hat die Aussenbereiche ja schon angesprochen, da rauscht es noch ein wenig. Im Astrotreff schreibe ich mal was dazu!

    LG, Ralf
  • Mayr Bernd 24. April 2012, 22:21

    Hallo Benny,
    wunderschöner M106 was du hier zusammengebaut hast, der Aufwand hat sich gelohnt.
    Lg Bernhard
  • Benny M. 24. April 2012, 11:48

    Hi Hartmuth,

    danke für deine tolle Anmerkung und das große Kompliment. Manchmal steht mir der Ehrgeiz zwar im weg, aber meistens hilft er schon weiter zu kommen.

    In der Zukunft werde ich mich bei Deep Sky auf alt bewährtes verlassen : lange belichtungszeiten und dunkler Himmel ;-)

    LG Benny
  • Hartmuth Kintzel 23. April 2012, 20:27

    Ein klasse Ergebnis!!
    Ich finde das ist, trotz deiner fielen anderen beachtlichen Astro-Aufnahmen, dein bisher bestes Bild.
    Wenn Du damit noch immer nicht ganz zufrieden bist, zeugt das nur von deinem Ehrgeiz noch weiter an die Grenzen des Machbaren heranzukommen.
    Auf deine nächsten Bilder bin ich schon sehr gespannt.

    LG
    Hartmuth
  • Benny M. 23. April 2012, 13:43

    Hi Wolfgang,

    dank dir für deine tolle Anmerkung!

    LG Benny
  • Wolfgang WYY 23. April 2012, 10:25

    Hallo Benny,
    da hast du ja einiges herausgeholt!
    Gefällt mir sehr gut deine aufnahme!
    Gruß, Wolfgang
  • Achim Reinhardt 22. April 2012, 20:25

    Hallo Benny,
    damit hast Du völlig recht :-)
    So geht es wohl vielen hier!
    v.g.
    Achim
  • Benny M. 22. April 2012, 20:12

    Hi Wolfgang,

    ich versuche ja mir das Klagen ab zugewöhnen. Aber wenn man mit allem zufrieden ist kommt man ja auch nicht weiter ;-)

    Dank dir für deine Anmerkung!

    lg Benny
  • Benny M. 22. April 2012, 19:45

    Hi Bernd,

    dank dir für die ausführlichen Zeilen.
    Freut mich riesig das es doch ganz gut rüber kommt!

    Ja das mit der Belichtungszeit ist schon komisch. Jeder sagt es einem, aber erst wenn man es mal wagt (nach zich mal "lieber doch 2 Objekte") und den extremen Unterschied sieht ist man bekehrt ;-)

    Hi Dirk,

    freut mich das es direkt gefällt und die Details auf fallen.

    Wie gerade beim Bernd beschrieben ... einmal Versuchen und es gibt kein zurück mehr. Ich bereuhe schon nicht noch mehr drauf gehalten zu haben ;-)

    Hi Achim,

    dank dir!

    Hallo Claus Dieter,

    dank dir für deine tolle Anmerkung. Ohne Fitswork hätte ich die Gradienten nicht weg bekommen. Genau die von dir besagte Funktion ist hier mit abstand die beste gewesen. Geglättet hab ich es allerdings in Photoshop da man hier Selektiv arbeiten kann.

    Den Kernbereich hab ich ehrlich gesagt erst in 4 Anläufen so gelassen. Ich hatte auch Gelbe Versionen, aber die meisten "Referenz" Aufnahmen wahren eher Rot/Lila/Blau ... Vieleicht auch etwas Geschmackssache ;-)

    Hi Helmut,

    dank dir! Das ist Motivation Pur ;-)

    lg Benny
  • Helmut Herbel 22. April 2012, 19:33

    Na da hast du dich mit diesem Bild wahrhaftig selbst übertoffen, Benny. Insbesondere die Schärfe und Detailreichtum des Zentrums ist beeindruckend.

    LG Helmut
  • Claus-Dieter Jahn 22. April 2012, 19:33

    Hallo Benny,
    also mir gefällts auch sehr gut! schöne tiefe Aufnahme und ebensolche Details.
    Vielleicht für den Kernbereich nicht ganz so viel rot..?
    Zum Thema Gradient,hast Du in Fitswork mal die Funktion "Hintergrund ebnen variabel" ausprobiert?
    Bei solchen Aufnahmen habe ich erstaunlich gute Ergebnisse erzielt:
    VG Cl.-D.