Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
M o n d s ü c h t i g

M o n d s ü c h t i g

1.953 27

2prinz.de


Pro Mitglied, Neubrandenburg

M o n d s ü c h t i g

Vor gut einer Woche habe ich die Gelegenheit noch mal genutzt und den Mondaufgang während der blauen Stunde festgehalten. Das Hitzeflimmern war nun deutlich geringer. Etwas wunderte mich, dass der Mond in der unteren Hälfte ein rötlichen Farbsaum hatte und oben einen grünlichen. Gibt es dafür eine Erklärung? Ich habe versucht, diese Farbsäume selektiv zu entfernen.
Vorne links ist übrigens ein sogenannter "städtebaulicher Missstand" zu sehen. Dieses Hochhaus soll in den nächsten Jahren abgerissen werden.
Durch die große Entfernung verschieben sich etwas die Dimensionen. Vom Kirchturm in der Stadtmitte war ich hier etwa 2,4 km entfernt. Die Hochhäuser in der Oststadt im Hintergrund stehen 4,7 km entfernt.

Glutmond über der Stadt
Glutmond über der Stadt
2prinz.de


https://youtu.be/RElHtTt0204

Kommentare 27

Bei diesem Foto wünscht 2prinz.de ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • Traumbild 17. September 2018, 13:30

    Unsere Stadt hat so viel Schönes im versteckten Bereichen, jedoch auch viel weniger Attraktives welches leider oft dominat ist. Die Hochhäuser gehören leider dazu und können ja nicht so einfach weggezaubert werden. Schön, dass du dich mit der Mondfotografie länger auseinander setzt. Eine Erklärung kann ich leider nicht liefern.
    Aber Mond und Kirche gefallen.
    LG Claudia
  • 2prinz.de 12. September 2018, 21:00

    Ich danke euch allen. :)
  • Gegenlichtfreundin 9. September 2018, 22:06

    Wo bist Du nur gewesen, Maik? Ich rätsele. Wenn die Richtung stimmt, muss es nordöstlich der Kirche gewesen sein.
    Sorry! Ich liebe meine Heimatstadt, aber wenn wir eines nicht aufweisen können, dann ist es eine schöne Stadtsilhouette ... vor allem nicht in diese Richtung. Wenn Du all die großformatigen Gebäude wegzauberst, gefällt mir Dein Bild sehr gut. Konstruktiv ist das wohl eher nicht, dafür aber ehrlich.
    lgm
    • 2prinz.de 12. September 2018, 20:42

      :-) Ich stand wie bei der ersten Aufnahme im Juli wieder am Straßenrand beim Ortseingang von NB aus Richtung Woggersin kommend. Diesmal aber noch etwa 100m weiter Richtung Woggersin. Mein Standort war entsprechend eher westlich. ;))
      Du hast ja so recht mit der unschönen Silhouette. Alle Gebäude wegzuzaubern, ist ganz schön Aufwändig aber sicher machbar. Vielleicht gefällt Dir ja diese Bearbeitung besser. :)
      Mond & Kirchturm
      Mond & Kirchturm
      2prinz.de
    • Gegenlichtfreundin 12. September 2018, 22:01

      Viiiiieeeeel besser. Vielen Dank!
  • Niels Dick 7. September 2018, 9:35

    Beeindruckend wie groß und gelb der Mond wirkt. Die Farbsäume fallen mir hier nicht auf, ich denke dass es chromatische Aberrationen sind. Das Flimmern erkennt man noch an den Einbuchtungen der Mondrundung. Schade, dass Der Blick von den hässlichen Klötzen getrübt wird. Die Aufnahme hast du richtig klasse technisch umgesetzt.
    LG, Niels
    • 2prinz.de 12. September 2018, 20:26

      Danke Niels! Da ich zunächst auch CAs vermutet habe, wollte ich den Farbsaum mit den üblichen Mitteln in der Bearbeitung entfernen. Das brachte aber keine Änderung.
  • Rita1 5. September 2018, 21:36

    Oh... das sieht ja mal klasse aus! Hervorragend das Licht, die Bildgestaltung... perfekt fotografiert!
    LG von Rita
  • ayla77 5. September 2018, 20:38

    Fantastisch, dieser Mond in den kräftigen Farben vor dem blauen Himmel. Der Kirchturm ist klasse, aber die Häuser stören mich etwas. Lg, bet
  • Davina02 5. September 2018, 18:04

    Finde deine Aufnahme sehr gut. Könnten die Farbsäume vllt. durch die Bewegung des Mondes entstehen? Du hast ja recht lange belichtet.
    LG Angela
    • 2prinz.de 12. September 2018, 20:24

      Danke Angela! Das ist für mich auch das wahrscheinlichste. Ich werde das bei ähnlichen Bedingungen weiter beobachten.
  • ralf mann 5. September 2018, 8:01

    Die von Dir angesprochenen Farbsäume wären für mich belanglos,
    offenbar war hier auch niemand in der Lage, Dir darüber Auskunft zu geben.
    Für mich ist es ein tolles Mond-Architekturbild . . . erstaunlich, dass bei 400 mm
    BW noch so viel Landschaft drauf ist. Gruß Ralf
    • 2prinz.de 12. September 2018, 20:20

      Danke Ralf! Im Original sahen die Farbsäume wirklich nicht schön aus. Die 400mm sind im Kleinbildformat leider nicht so viel.
    • ralf mann 13. September 2018, 12:44

      Aja, Kleinbildformat, deshalb der große Ausschnitt,
      bin ich mit APS-C nicht gewohnt.
  • Annemarie Quurck 5. September 2018, 6:47

    Samtliche spärlichen Lichtquellen machen mehr aus der Aufnahme
  • Steini_76 4. September 2018, 21:12

    So schlimm finde ich die Hochhäuser im Hintergrund gar nicht. Ganz im Gegenteil. Sie geben einen sehr schönen Kontrast zum Kirchturm im Vordergrund. Der Mond ist so richtig klasse. LG Uli
  • homwico 4. September 2018, 20:52

    Eine schön gewählte Langzeitbelichtung, die prima die Stimmung herüber bringt.Den Mond hast Du schön hinter dem Kirchturm platziert. Der städtebauliche Missstand ist schon auffallend. Gut wenn das abgerissen wird.
    LG homwico
  • f=Nirak 4. September 2018, 20:50

    gut gemacht
    Liebe Grüße Karin
  • Betty M 4. September 2018, 20:28

    Großartig! Der Mond ist wunderbar groß und hat eine tolle Farbe! Dazu die gegensätzlichen Architekturstile machen das Bild auch spannend. Der Kirchturm so schön rot und verschnörkselt, die Plattenbauten eckig und weiß / grau. Klasse auch der kleine Lichtstreifen über dem Mond.
    lg betty
    • 2prinz.de 12. September 2018, 20:17

      Danke Betty! Es freut mich auch, dass Du die Lichtstreifen im Wolkenband wahrgenommen hast. :)
  • Karin.M 4. September 2018, 20:06

    Was soll ich Dir da für Tipps geben,es ist meiner Meinung nach in allen Belagen perfekt! LG karin
  • Jürgen Teute 4. September 2018, 19:57

    Wunderbar ..... da schaue ich gerne länger hin ... !
    VG von der Küste .... Juergen