Stefan W. Wirtz


Premium (Basic), Gottmadingen

Luzern/LU – Hofkirche St. Leodegar

1633 vernichtet ein Brand den romanischen Vorgängerbau der jetzigen Kirche St. Leodegar. Noch im selben Jahr wird mit dem Wiederaufbau der Kirche begonnen, unter der Leitung von Jakob Kurrer, Jesuit aus Ingolstadt. 1638 wird zu Ostern der erste Gottesdienst gefeiert.
Die Kirche ist reich ausgestattet, der Kirchenschatz ist einer der wertvollsten der Schweiz.
So stiftet Ranuccio Scotti , seineszeichens Nuntius, den Hochaltar, der aus Marmor aus Nidwalden gefertigt wird.
Hervorzuheben ist auch das reich verzierte Chorgestühl, ein Meisterwerk der Schnitzkunst. 1639 – 1641 geschaffen von Nikolaus Geisler.
Auf der Westempore thront die imposante Hoforgel. Sie war lange Zeit die größte Orgel Europas, und weist einige Besonderheiten auf, so.z.B. die “ Regenmaschine“, eine mit Blech ausgeschlagene Holztrommel in der Metallkugeln umhergewirbelt werden.

Luzern/LU – Jesuitenkirche St. Franz Xaver
Luzern/LU – Jesuitenkirche St. Franz Xaver
Stefan W. Wirtz

Moutathal/SZ - St. Sigismund und Walpurga
Moutathal/SZ - St. Sigismund und Walpurga
Stefan W. Wirtz

Seedorf/UR – Klosterkirche St. Lazarus
Seedorf/UR – Klosterkirche St. Lazarus
Stefan W. Wirtz

Schattdorf/UR – Pfarrkirche Maria Himmelfahrt
Schattdorf/UR – Pfarrkirche Maria Himmelfahrt
Stefan W. Wirtz

Kommentare 5