Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

913 22

Gerlinde File


kostenloses Benutzerkonto, Feldkirch

Lupinie

LUPINIEN

In Reih und Glied den Stiel entlang
mit ungebremstem Vorwärtsdrang,
so quirln munter sie dahin,
die Blütenknospen der Lupin.

Mit aufgehaltnen Blätterhänden,
die sie zum Licht der Sonne wenden,
entzünden sie sich selbst wie Kerzen
aus violetten Flammenherzen.

Sind sie dann schwarz und ausgebrannt,
zieht heiß der Sommer übers Land
und holt sich aus den asch’gen Schoten
die unversehrten Lebensboten.

(Gerlinde File)

Kommentare 22

  • Norbert van Tiggelen 25. Dezember 2008, 16:46

    Lebensgarten

    Jeder Mensch ist eine Pflanze,
    die gedeiht wenn man sie pflegt,
    wenn man sie mit netten Worten
    täglich streichelt und gut hegt.

    Stellt man sie jedoch ins Abseits,
    spricht ihr täglich Böses zu,
    wird sie nicht mehr frisch erblühen,
    sondern fühlt sich dann wie du.

    Darum müssen wir ihn gießen,
    nicht mit Habgier oder Zwist,
    damit unser „Lebensgarten“,
    nicht bald ein Müllhaufen ist.

    © Norbert van Tiggelen


    http://Phosphorkeule.mystorys.de
  • Conny M-L 3. Juli 2008, 23:52

    Klasse Bild mit herrlich passendem Gedicht
    LG Conny
  • Norbert REN 1. Juli 2008, 12:26

    Ein Gedicht mit 100%Wahrheitsgehalt.
    Lupinen kann ich zwar in meinen Garten pflanzen, vermehren sich nicht bei mir.
    LG. Norbert
  • Eva-Maria Nehring 18. Juni 2008, 22:48

    Hast Du einen tolles Text dazu!
    Ein feines Bild mit diesem Licht!
    LG Eva
  • LindeA. 13. Juni 2008, 14:07

    Ein tolles Bild und ein sehr hübscher Text dazu!

    LG
    Linde
  • Kerstin Gräubig 12. Juni 2008, 8:10

    Ein tolles Foto zeigst Du hier. Klasse Schärfe.
    Wunderbar fotografiert.

    LG Kerstin
  • Mayrhofer Heidemarie 10. Juni 2008, 21:40

    Lupinien sind eine meiner Lieblingsblumen! Du hast diesem wundervollen Exemplar ein schönes Denkmal gesetzt! Wunderbares Farbenspiel! Wirkt wie eine "Vision"!
    Beim Anblick dieses phänomenalen Geschöpfes ist auch sofort der Duft in Erinnerung gerufen....eingebrannt wie der Duft des Heues von der ersten Mahd im Mai/Juni
    Lg Heidi
  • Monika und Heinz Tiemann 8. Juni 2008, 18:16

    Zauberhaft sieht das aus,
    eine ausgezeichnete Aufnahme!
    LG Monika und Heinz
  • Michèle lu 7. Juni 2008, 22:41

    Steht sehr stolz und gerade da. Ich mag diese Blumen, sie blühen zZ auch hier sehr schön.
    Erinnert mich an meine Kindheit, zu Fronleichnam haben wir im Kindergarten die Blüten abgezogen welche dann für Blütenteppiche an den verschiedenen Altaren am Weg der Fronleichnamsprozession benutzt wurden.
    LG und einen schönen Sonntag
    Michèle
  • Hans Dobrowitz 7. Juni 2008, 11:07

    "Lupinie", was ist das denn?
    Noch nie gelesen, gehört, gerochen, oder gegessen,
    aber die Aufnahme ist gut
    Lieber Gruß Hans
  • Christiane B 6. Juni 2008, 22:51

    Ganz stolz in voller Größe Dein Lupinchen :-)
    Ich mag diese schönen Wilden sehr - klasse Aufnahme , Gerlinde !
    LG Chrissy
  • Werner Mandl 6. Juni 2008, 22:29

    Schönes Foto der Lupinie! Detailreich und schöne Farben!
  • stachelkaks 6. Juni 2008, 22:16

    Gut getroffen die Lupinie. Da wir wohl die Lupe auch nicht weit sein (auweh...!)
    LG! Max
  • Brigitte Specht 6. Juni 2008, 21:05

    ....schön hast Du diese Lupinie dargestellt....!
    L.G.Brigitte
  • Olaf D. Hennig 6. Juni 2008, 20:15

    Bei schönem Licht hast Du sie "eingefangen".
    Eine leichte Schrägstellung und eine leichte Außermittigkeit hätten meiner Meinung nach die Bildwirkung verstärkt.
    Gruß Olaf