Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
10.765 112 Galerie

LX G.


Free Mitglied, Markt Schwaben

luna.luce.

Nachts, bei flachem Vollmondlicht zu fotografieren
finde ich immer wieder schön - die Landschaft wird
in ein so unwirkliches Spiel aus Schatten und entsättigten Farben getaucht.
Wenn dann die Luft auch noch so klar ist wie hier auf 2000m
(Zallingerkirche, Seiser Alm) erinnern nur noch die Sterne daran,
dass es eine Nachtaufnahme ist.
Schade nur dass sie beim Verkleinern so schwach werden -
das Bild ist aus 2 Fotos gestitcht, deshalb das breite Format.


S2, MF Nikkor 35/1.4, f1.4, 10sec., ISO400.

Kommentare 112

  • LX G. 22. Oktober 2004, 18:37

    Hmhmhm, ja, ich denke schon. Schön hergeleitet ;-)
    Das ist die härteste Seite an der Fotografie, die Vorstellung im Kopf in ein visuell bemerkenswertes Bild zu bringen. Ich bin mir noch nicht sicher wie sehr das Glück dabei eine Rolle spielt, oder ob man so weit kommen kann dass man das bewusst hinkriegt - oder ob, wenn man es nicht hat, man es auch nie bekommt ;-))
    Danke dass du nochmal geantwortet hast, es tut gut wenn sich einer aus 131 so klar artikuliert, das gibt mir was worüber ich nachdenken kann.
  • Maxx Müller 20. Oktober 2004, 11:21

    Meine Fresse... hab ich eben erst gesehen... DAS ist gut gemacht!
  • LX G. 20. Oktober 2004, 9:47

    Danke euch für die Anmerkungen!

    Hallo Susi, das freut mich sehr dass ich endlich mal wieder was von dir lese! Du hast schon recht, man soll Bilder nicht erklären müssen - nur was macht man wenn man ein Bild macht bei dem man weiss dass der Betrachter verwirrt sein wird und nicht versteht wie es entstand? Das wäre nicht nötig wenn es ganz normal wäre solche Bilder zu sehen - dann könnte ich die Daten drunterschreiben und davon ausgehen dass jeder versteht was passiert ist...
    Ich mach lieber Sachen die anders sind - ich selbst hab am meisten davon, erweitere ich so mein "Sehen". Klar, damit komme ich auch immer wieder in Erklärungsnotstand, muss rechtfertigen was ich mache und gegen Unterstellungen halten.
    Ich war von den Bildern in der Nacht begeistert - sowas hab ich noch nie gesehen. Nix Bemerkenswertes und banal - banal gerne, es ist kein schreiendes Motiv, kein Höher-Schneller-Weiter Bild, ja. Dass es für dich nicht bemerkenswert ist finde ich schade, aber es ist ok, für jeden ist zu einem anderen Zeitpunkt was toll ;-)
    Das Zusammenstopseln hatten wir zwei ja schonmal, damals war ein Bild auch aus Brennweitennot aus 2 Einzelbildern zusammengesetzt. Ich habe das auch beherzigt und mein Optikarsenal so zusammengestellt dass ich die meisten Fotos auch in einem Bild machen kann. Wenn ich hierfür ein 15/1.4 gehabt hätte (oder besser - wenn es das gäbe) wär kein Grund fürs stitchen gewesen. So ist halt ein Bild entstanden das eben viele (und hauptsächlich ich) noch nie gesehen haben - nicht legitim? Oder nur eine Eigenbeschränkung von dir die verbietet am Rechner Bilder zusammenzuhängen?
    Aufstieg war übrigens quasi nicht vorhanden, wenn man dort ein paar Nächte bleibt darf man mit dem Auto hochfahren (gewandert wird dann erst von dort aus ;-) ), das Essen war ausgezeichnet und der Wein .. ich trinke keinen, also kann ich dir nix drüber sagen ;-)
    Danke für die Anmerkung!

    Matthias, ja, eine schöne, eigene Welt dort in der Hochebene, da wirds mich auch wieder hinziehen ;-) Danke!

    Danke Marianne, freut mich auch!
  • Mary Sch 20. Oktober 2004, 9:21

    Herzlichen Glückwunsch.
    Ich freue mich, daß eins meiner
    Lieblingsbilder von Dir, es auch geschafft
    hat.
    VG Marianne
  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 20. Oktober 2004, 8:34

    Herzlichen Glückwunsch!
    Gruss Wolfgang
  • Bine M 20. Oktober 2004, 7:07

    gelungen
    meine Gratulation
    welch Naturschauspiel
    einmalig....
    VG Bine
  • M. Weiss 20. Oktober 2004, 1:46

    das ist absolute kunst!!!
    mehr kann ich dazu nicht sagen.
    gruss mani w.
  • Mike Mi 20. Oktober 2004, 0:39

    Wow, Herzlichen Glückwunsch.
    Muss sagen, der Himmel wirkt wie gemalt. Einfach tolle Aufnahme!
  • WaltM 19. Oktober 2004, 23:58

    Freut mich wirklich sehr! Gruß Walter
  • Michael Gillich 19. Oktober 2004, 23:24

    Gratulation!
    lg MIKE
  • Othmar Rederlechner 19. Oktober 2004, 22:38

    auch von mir: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

    lg, othmar
  • LX G. 19. Oktober 2004, 22:27

    Wow, juhu!!

    Othmar - Volltreffer! Vielen Dank für deinen Vorschlag, war mir nicht sicher dass es reinkommt!

    Danke euch allen für die offenen votes, schade ein wenig dass nicht mehr contras offen waren, aber ich schätze mal da ist viel Unverständnis betreffend der Aufnahmetechnik/Lichtsituation dabeigewesen...

    Daniel, danke für deinen ausführlichen Kommentar!
    Schön dass du das so offen geschildert hast, das Problem wirst nicht nur du allein gehabt haben.
    Das Bild ist so ein bisschen in der Zwickmühle, hauptsächlich lebt es halt von der Mondlichtstimmung - und so muss mans auch sehen, nicht als Nightshot sondern als Mondlichtbild. Das mit dem Sonnenschein ist eine Betrachtungssache, mich faszinieren die "falschen" Schatten und die fahlen Farben und deklarieren es damit auch als etwas anderes...
    Die Sterne haben in der Tat sehr stark unter dem Verkleinern gelitten, verglichen mit mondlosen Nightshots, bei denen es nur so wimmelt ist das natürlich schwächer...

    Horst, ist fair und angenommen, danke dir!

    Danke euch!
  • Ulrich L. 19. Oktober 2004, 21:49

    herzlichen glückwunsch, zum * chen ... toll. :-))
    vg, ulrich
  • Wolfgang Hille 19. Oktober 2004, 20:45

    tolles foto gratuliere
  • Georg Moritz 19. Oktober 2004, 20:40

    sehr sehr geiles bild. wird wohl ein kracher.

Informationen

Sektion
Views 10.765
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 19. Oktober 2004
171 Pro / 131 Contra

Öffentliche Favoriten