Luminographie: Rotes Licht...

Luminographie: Rotes Licht...

3.596 7

Christian Behrens


kostenloses Benutzerkonto, Winsen (Luhe)

Luminographie: Rotes Licht...

Leider habe ich keine Untersektion für Luminographie gefunden, aber hier scheint das Bild auch hineinzupassen.

Canon EOS 300D mit EF 50mm/1:1.8 und Speedlite 430 EX
Av: 4.5, Tv: 15 Sek., ISO: 100, leichter Blitz auf zweiten Vorhang

Siehe auch:


Kommentare 7

  • Christian Behrens 13. November 2011, 12:44

    Danke :)! Na sowas in der Art ist es letztlich auch - nur ein elektrischer...
  • DarkDraconar 20. Juli 2011, 18:01

    Toll. Das sieht aus als ob ein Feuerzauber erzeugt wird.
  • Christian Behrens 24. Mai 2007, 23:07

    @Thomas: Danke! Dein Bauchgefühl trügt Dich nicht: Im Original ist die Person deutlich heller. Erst nachträglich bei der Bildbearbeitung habe ich ihn etwas abgedunkelt, weil ich die Lichtfigur noch mehr in den Vordergrund stellen wollte.
    Dein Lob gebe ich gerne weiter, die Idee ist nämlich allenfalls zu 50 % auf meinem Mist gewachsen... ;).
    LG
    Christian
  • Thomas C. Kühne 24. Mai 2007, 19:20

    Deine Luminographien gefallen mir recht gut...
    Ich finde das die Intensität der "Lichtfigur" und die restliche Ausleuchtung nicht so recht zusammen passen. Will sagen...bei der Helligkeit der "Lichtobjekte" müssten die Personen besser beleuchtet und damit etwas heller sein.

    Ein Bauchgefühl.... mehr nicht.

    Respekt für die tolle Idee.

    LG
    Thomas

  • Christian Behrens 16. November 2006, 16:52

    Herzlichen Dank für Eure Anmerkungen :)!

    @Iris: Luminographie dürfte soviel wie "Schreiben mit Licht" heißen (habe ich mir mal so hergeleitet) - wobei das bereits die Bedeutung von fotografieren ist... -hm...
    Egal: Wir hatten in der Tat bei dem Workshop eine ganze Reihe von Lichtquellen, u. a. auch diese kleinen Lampen, die mit Leuchtdioden arbeiten. Hier im Bild war es eine Lampe mit einer roten LED.
    Gunnar musste in der Tat stillhalten. Um ihn aber möglichst scharf einzubetten, habe ich einen (relativ schwachen) Blitz abgefeuert, der auf den 2. Verschlussvorhang synchronisiert war.

    @Hanna: :o) - Tja: Wir hatten zwar nur vier Teilnehmer-/innen (Gunnars Freundin zähle ich jetzt mal nicht mit - die hat er bestimmt zwangsrekrutiert ;)), aber trotzdem jede Menge Spaß! Auf dem Campus wurde es am Abend allerdings recht schnell ziemlich kalt, aber solche Spielereien sind echt was für die kältere Jahreszeit, weil man das auch gut drinnen machen kann (das Foto oben entstand im Blauen Salon).
    Bin schon sehr gespannt, auf die Ergebnisse der anderen. Mit der D-SLR habe ich regelmässig die Probeschüsse gemacht und die anderen haben ihre Einstellungen dann an meine angelehnt. Bis gespannt, ob sich das so übertragen lässt...

    LG
    Christian
  • Hanna Basler 16. November 2006, 0:19

    Das sind Ergebnisse von euerem Workshop?
    Der Hammer!!!
  • Iris Tsch. 15. November 2006, 22:26

    Was genau heisst Luminographie? Hast du mit einer Taschenlampe diese Lichter hingezaubert? Jedenfalls muss der Mensch da wohl sehr ruhig gesessen haben.
    Schön in diesem Farbton!
    Lg Iris