Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Luftaufnahme Fish River Canyon

Luftaufnahme Fish River Canyon

1.368 10

Elke Ilse Krüger


World Mitglied, Tönisvorst / Niederrhein

Luftaufnahme Fish River Canyon

Der Fish River ist mit 650 Kilometern längster Fluss in Namibia. Er entspringt im östlichen Naukluft Gebirge und mündet südwestlich von Ai-Ais in den Oranje.

Der Canyon am Unterlauf des Fisch-Flusses gehört zu den eindrucksvollsten Naturschönheiten im südlichen Teil Namibias. Mit seiner Tiefe von bis zu 550 Metern gilt der Fish River Canyon - nach dem Grand Canyon in Amerika - als zweitgrösster Canyon der Welt. Die Schlucht windet sich über eine Distanz von rund 160 Kilometern durch das zerklüftete Koubis-Bergmassiv bis hinunter nach Ai-Ais. Der Canyon beginnt bei Seeheim. Er ist 161 Kilometer lang und endet bei Ai-Ais.

Der Fish River Canyon entstand vermutlich vor rund 500 Millionen Jahren während der Pluvialzeiten (das sind regenreiche Klimaepochen). Die Schlucht entstand jedoch nicht allein durch Wassererosion sondern durch Einbrechen der Talsohle auf Grund von Bewegungen in der Erdkruste.

Da der Fish River bereits in Hardap bei Mariental aufgestaut ist, führt er meist nur geringe Wassermengen mit sich. Im Winter, während der trockenen Jahreszeit, sieht man oft überhaupt kein Wasser bzw. nur einzelne Tümpel (Kolke). Nach Regengüssen im Sommer verwandelt er sich jedoch in einen reißenden Strom.

+

Anflug Fish River Canyon
Anflug Fish River Canyon
Elke Ilse Krüger

Canon Lodge
Canon Lodge
Elke Ilse Krüger

Canon Lodge Schwimmbad
Canon Lodge Schwimmbad
Elke Ilse Krüger

Fish River Canyon
Fish River Canyon
Elke Ilse Krüger

Kommentare 10

  • Hartmut Karabinski 7. Dezember 2015, 23:50

    eine schöne Sicht auf den Fish River Canyon.
    Von wo aus ging denn der Flug?
    Wir waren ebenfalls 2009 dort. Sind aber auf eine solche Möglichkeit nicht gestoßen.
    Lg Kara
  • Christiane S. 6. November 2009, 22:28

    Ich bin total fasziniert. Ich wusste gar nicht, dass es in Namibia solche Canyons gibt. Ich war mehrfach im Grand Cayon USA und andern Canyons dort, die liebe ich sehr. Und auch hier stelle ich fest, dass man das wahnsinns Gigantische solcher Canyons auf Fotos nur ahnen kann! Wenn ich auf diesem Bild genau hinschaue, denke ich mir, dass sicher auch hier für ganz Mutige Wandungen in den Canyon hinein möglich sind. Andererseits sehe ich auch nicht pünktchenweise Menschen, Autos oder Lodges....?! (Sieht man allerdings bei den meisten Aufnahmen, die man vom Gand Canyon sieht auch nicht.)
    LG Christiane
  • Reinhold Müller 5. November 2009, 14:57

    Beeindruckend.
    LG Reinhold
  • emmo 5. November 2009, 10:39

    gigantisch.
    lg emmo
  • Nicole Rainer-Schuchmann 4. November 2009, 6:48

    Ich kann da Conny nu rzustimmen....WAHNSINN!!
    +++
    Lg nicole
  • xxCornelia 3. November 2009, 23:06

    Atemberaubend aus dieser Perspektive!
    LG Conny
  • udo.sp 3. November 2009, 23:02

    Gewaltig. Muss ein tolles Erlebnis gewesen sein.
    LG Udo
  • Uschi Pechloff 3. November 2009, 22:16

    Da hast Du aber beeindruckende Aufnahmen mitgebracht, ganz toll. Vg uschi
  • Wolke Keller 3. November 2009, 21:25

    Einfach klasse deine Bilder, so aus der Luft habe ich das nicht gesehen.
    L.G. Wolfgang
  • warei 3. November 2009, 19:21

    Wohnen möchte ich da zwar nicht,
    aber es ist faszinierend anzusehen.
    LG Waltraud