Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
874 7

Luck.

Ist er nicht süß? Habe ihn aber nicht probiert. Aufgenommen am Chiemsee mit einer Canon T70, Diafilm Fuji Sensia 100 und anschließend gescannt mit Nikon LS2000.

Kommentare 7

  • Aurora G. 19. August 2004, 15:55

    Bildschön... mfg., Aurora
  • Peter Krammer 28. Mai 2004, 14:29

    Hallo Thomas,
    ein sehr stattliches und ansehnliches Exemplar von einem Glückspilz.
    Er möge Dir und Deiner Familie stets Glück bringen.
    Grüsse von Peter
  • Thomas R. Schindler 21. August 2002, 8:58

    @Frank
    Habe auch schon darüber nachgedacht, die Dinger zu trocknen und zu rauchen ;-)
    @Olaf
    Viielen Dank. Für mich war das eben nicht nur ein Glückspilz sondern ein Glücksfall.
  • Olaf Herrig 20. August 2002, 19:08

    Ist es schon wieder so weit?
    Ein schönes Exemplar gut in Szene gesetzt!

    MfG, Olaf.
  • Frank Moser 20. August 2002, 18:23

    Schön frisch der Pilz und auch die Farben und Hüllreste auf dem Hut! Gute Schärfe und schön freigestellt1
    Übrigens. So giftig wie allgemein angenommen ist er nicht - russische Offiziere des letzten Zaren haben ganze Hüte roh aus reiner Angeberei gegessen - ohne schwere Vergiftungen. Aber nachmachen sollte man es nun doch nicht!
    Gruß Frank.
  • Thomas R. Schindler 20. August 2002, 15:11

    @Manfred
    Kann ich ja noch dazubasteln....wenn ich Zeit finde.
    @Sabine
    Konnte mich eigentlich gar nicht losreißen. Ich behaupte, daß man nicht so oft zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Das war der erste Scan von verschiedenen Aufnahmen. Ich freue mich schon riesig auf die nächsten Scans.
    Grüße Thomas
  • Sabine Steinwender 20. August 2002, 15:06

    Ein richtiger Bilderbuchfliegenpilz. Selbst wenn er essbar wäre, wäre es zu schade ihn zu zerstören.
    viele Grüße
    Sabine