Löffelhundbabies

Löffelhundbabies

8.579 22

Sigrid Springer


Premium (Complete), Düsseldorf

Löffelhundbabies

Nachwuchs bei den Löffelhunden im Krefelder Zoo

Der Löffelhund (Otocyon megalotis), auch Löffelfuchs oder Großohrfuchs genannt, ist ein Wildhund der afrikanischen Savanne, der durch seine hauptsächlich aus Termiten bestehende Nahrung von anderen Hunden abweicht. Wegen seiner in Anpassung an die Insektennahrung vereinfachten Zähne galt er einst als evolutionär sehr ursprünglich, wurde später aber eher als ein spezialisierter Fuchs angesehen. Benannt ist er nach seinen auffälligen, großen Ohren, die dem Aufspüren leisester Geräusche von Termiten in deren Bauten dienen.

Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%B6ffelhund

Kommentare 22

Informationen

Sektionen
Views 8.579
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D500
Objektiv 70.0-200.0 mm f/2.8
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 200.0 mm
ISO 800

Öffentliche Favoriten