Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Loben und fertig?

Loben und fertig?

4.428 96

Wolfg. Müller


Premium (World), Lenggries

Loben und fertig?

Soll das fortschrittlich sein einfach nur noch den bereits von der FC farblich hervorgehobenen LOBEN-Button (siehe Auswahl-Fotos) in der Fotoübersicht zu drücken?

Soll das den Kontakt unter uns Fotofreunden stärken?

Soll uns das helfen negative oder positive Anregungen zum Foto zu geben oder zu erfahren?

Soll da irgendwo, irgendwie ein Vorteil drin liegen?

Ich jedenfalls war schon immer ein Gegner vom nur Loben, ohne etwas zum Foto zu schreiben. Nur (!) Loben ist wie hereinkommen, ohne Guten Tag zu sagen.

Was meint ihr?

Kommentare 96

  • Theo Wasserhess 15. Januar 2020, 11:55

    Lieber Wolfgang, ein kleiner Dank für Deine Bemühungen.
    Beste Grüße Theo
    Qualität nein, Gewinnmaximierung ja !
    Qualität nein, Gewinnmaximierung ja !
    Theo Wasserhess
  • my eye 14. Januar 2020, 17:08

    Damit sind wir bei einer - im Extrem bei Anne vorliegend - raschen und gegenseitiger Lobhudelei, die scheinbar nur dem Selbstzweck (Anzahl der Fotoklicks und Lobebutton) dienen soll.
    Jedoch kommt es so zu einer Selbstüberschätzung in der Wahrnehmung und zur Fehleinschätzung des eigenen Könnens.
    Die zumeist hier verwendeten Kurz_Kommentare wie: "toll, schön, Hammer, cool," ... ect. ... leisten keinen Beitrag zur eigenen fotografischen Entwicklung, fördern kein Bildverständnis - der Inhaltswert einer Bildaussage bleibt auf der Strecke. Ein Austausch zu einem Foto ist damit fast undenkbar, insbesondere bei einem User-Profil: "Nur Lobe erwünscht !".
    Ein ausführlich, konstruktiv abgefasster Kommentar / Bildkritik setzt natürlich auch Selbstwert und eine ausreichende Kritikfähigkeit beim Empfänger voraus.

    @Lars: Die Anzahl der Kommentare ist völlig unbedeutend, wenn der Inhalt nicht stimmig ist. Von Qualitätsverbesserung durch den Lobebutton kann keine Rede sein. D.h.
    1.) Lobebutton abschaffen !
    2.) keine Daumen Wertung !
    3.) Bildzählerklick überflüssig !
    VG., Peter
  • Anne Berger 14. Januar 2020, 14:40

    Ich trat vor Jahren hier in die FC ein, weil man „ gezwungen“ war, sich mit einem Kommentar dem anderen User sichtbar zu machen. Gerade dieser Austausch war und ist für mich wichtig. Gerade das war gut! 

    Ich habe das noch gar nicht mitbekommen, dass man nun schon auf den Übersichtsseiten loben kann. Jetzt wundert mich nichts mehr. Nur ein Beispiel: Vor kurzem hat ein User von meinen 649 Fotos innerhalb von 30 Min.  570 gelobt oder favorisiert. Meine Mailbox war heiß gelaufen. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass ich mich darüber nicht gefreut habe. Ich mag es nicht, wenn man zum Foto nichts zu sagen hat. Kann aber in Einzelfällen, wenn mal die Zeit fehlt, nachempfinden, wenn man nur den Button anklickt. Das sollte aber eher die Ausnahme sein.
    LG Anne
    • Theo Wasserhess 14. Januar 2020, 17:26

      He, he, he liebe Elfie, 
      mach hier bitte keinen 2. Kriegsschauplatz gegen die Männer auf ;-)
      LG Theo
    • Anne Berger 14. Januar 2020, 17:29

      Es war aber ein Mann, aber am helllichten Tag.:-))
    • Cecile 14. Januar 2020, 17:32

      Wo habe ich einen 1. Kriegsschauplatz hier gegen Männer aufgemacht, Theo ?
      Und einen zweiten schon gar nicht.
      Ich habe nur das geschrieben, was mir - genau wie Anne und sicherlich noch vielen anderen - widerfahren ist.
      Auch finde ich, sollten wir jetzt nicht von dem eigentlich ernsthaften Thema Lob-Button abweichen.
      Elfi
    • Theo Wasserhess 14. Januar 2020, 17:36

      Sorry Elfi, aber auch in ernsten Situationen sollte ein Scherz erlaubt sein.
  • Theo Wasserhess 14. Januar 2020, 13:40

    Hi Fotofans,  
    bevor Ihr Euch hier weiter die Köpfe heiß schreibt, ohne am Ende etwas zu erreichen, denkt einfach einmal über zwei Begleiterscheinungen des menschlichen Daseins nach: 
    den Kapitalismus und die menschliche Psyche. 
    Wie Ihr vermutlich wisst, ist die FC eine GmbH. Und was ist im Allgemeinen der Zweck einer GmbH? Klar, Geld verdienen und davon möglichst viel. 
    Dazu ist es notwendig, die Zahl der User nicht nur zu halten, sondern möglichst zu steigern. Und wie schafft man das?  
    Man gibt ihnen ein möglichst angenehmes Gefühl. 
    Was gibt es dazu Besseres als den Loben-Button! 
    Ohne nennenswerten Zeitaufwand bereitet man anderen Usern Freude und Stolz auf ihr Foto. 
    Und damit kommen wir zur menschlichen Psyche. 
    Meines Wissens hat die FC etwa 1,4 Millionen User. Wie viele davon sind wirklich ernsthaft und engagiert an Fotografie interessiert? 
    Ich schätze einmal, dass es sich dabei maximal um 10% handelt, also immerhin 
    ca. 140.000. 
    Die Übrigen sind hier, weil sie ihre Fotos im Internet sehen wollen und sich freuen, wenn sie dafür noch gelobt werden (auch per Button). 
    Welche der beiden Gruppen, glaubt Ihr wohl, bringt der GmbH mehr Geld ein? 
    Richtig vermutet! 
    Da könnt Ihr doch nicht glauben, dass der Loben-Button wieder abgeschafft wird. Ich nehme Wetten 100 zu 1 dagegen an. 
    Ihr, die Ihr es ernst meint mit der Fotografie, ignoriert einfach den Button und das sowohl aktiv wie passiv. 
    Geraden in den letzten Wochen habe ich mich ergebnislos mit einem anderen Thema an die Administration und an die Geschäftsleitung gewandt, leider auch erfolglos. 
    Der Grund war, dass die Community in unverfrorener Art und Weise für rechtspopulistische Agitation missbraucht wird. 
    Näheres dazu findet Ihr unter dem beigefügten Foto. 
    Macht auch künftig gute Fotos und ärgert Euch nicht! 
    Beste Grüße 
    Theo 
     
     
    Die Hütte brennt
    Die Hütte brennt
    Theo Wasserhess
  • Norbert Brandt 14. Januar 2020, 13:36

    Ich finde nur diesen Button zum Loben zu drücken etwas unpersönlich, dass ist wie einen Raum mit Menschen zu betreten ohne ein Hallo oder guten Tag zu sagen.

    LG Norbert
  • Dorothea Weckmann - Piper 13. Januar 2020, 11:51

    Ja, schade, die fc begibt sich auf ein niedriges Niveau,
    und verliert so auch sehr gute Fotografen.
    Aber es kommt den verantwortlichen wohl auf die Masse an.
    LG Dorothea
  • Bernhard Kuhlmann 12. Januar 2020, 12:14

    Was mich betrifft, so habe ich mir alles durchgelesen und nun qualmt mir der Kopf ! lach
    Ich selber schreibe ja auch ganz gerne Kommentare, muss aber auch eingestehen, das ich kein Könner bin der großes Fachwissen hat .
    Ich Fotografiere mit Herz und Leidenschaft gerne, fühle mich aber nicht in der Lage anderen Hinweise zu geben, bis auf vielleicht die Bildgestaltung .
    Man bekommt auch, so glaube ich ein Gespür dafür, wer es mit seiner Kritik ernst meint und sich Gedanken gemacht hat !
    Wirklich Freude macht es mir, sich mit Fotofreunden, so wie ich das bei unserem heimischen Stammtisch kenne zu Unterhalten !
    Mündlich ist das für mich eine ganz andere Welt des Austausches.
    Ich hoffe aber das wir auch weiterhin gute Fotofreunde bleiben.  lach
    Gruß Bernd
    • Wolfg. Müller 13. Januar 2020, 14:48

      Na, du bist mir der Richtige. Kopf einziehen und abwarten. Nur nicht irgendwie anecken und so tun, als ginge es mich nichts an bzw. die anderen werden es schon regeln.
      Ohne unseren Widerstand würden die FC-Verantwortlichen unsere FC kaputt renovieren.
      Nix für ungut, lieber Bernd. Gruß Wolfgang
  • Tobias Städtler 12. Januar 2020, 1:03

    Da gebe ich dir recht, Wolfgang. Erst zählen die Klicks, wenn das Bild nur in irgendeiner Vorschau erscheint, nun kann man in der Vorschau auch schon auf Loben drücken... was soll das noch aussagen?

    Meine Wünsche an die FC:

    Den Loben-Knopf aus der Vorschau nehmen und bei der Großansicht ausschalten können. Die Knöpfe der sozialen Netzwerke lassen sich auch ausschalten.

    Das Bild beim Anmerkung schreiben betrachten können (Anmerkungsfenster öffnen), wie es vor langer Zeit früher ging. Im Voting ist die Funktion noch erhalten!

    Die tatsächlichen Klickzahlen wieder angezeigt bekommen, mit den jetzigen fängt niemand mehr etwas an.

    Direkten Klick in "Fotos von Buddies", "Diskussionen", und "Anwesende Freunde" wieder in die Leiste nehmen.

    LG Tobias
    • Wolfg. Müller 12. Januar 2020, 9:23

      Guten Morgen Tobias, deine Wünsche an die FC werden von den Verantwortlichen nicht erfüllt werden. Die beharren auf ihrem Standpunkt und kennen keine Rücksichtnahme. Starrsinnig, fast diktatorisch kommen sie mir vor.
      Das war schon, wie du hier anführtest, vor einiger Zeit mit der Anzahl der Klicks zum Foto so. Keiner kann das nachvollziehen, keiner sieht darin einen Sinn. Keiner weiß wie viele Klicks das Foto wirklich bekam, keiner.
      Unsinnig wie das mit den Klicks ist das mit dem Loben-Button. Dank der uneinsichtigen FC-Verantwortlichen.
      Ich werde weiterhin diese Fehlentscheidungen publik machen, werde weiterhin dran bleiben.
      Gruß Wolfgang
    • Tobias Städtler 12. Januar 2020, 14:06

      Ja, das ist das einzige, was wir tun können, dran bleiben und drauf hinweisen, wie sehr und das stört und wie unsinnig es ist. Ich habe auch wenig Hoffnung, gebe aber nicht auf. Ich hatte schon zweimal gekündigt hier, als die beiden Wellen der vielen "Verbesserungen" eingeführt wurden. Aber alle Bekannten hier und den Austausch würde man damit auch verlieren. (Manche hat man ja auch tatsächlich in jener Zeit verloren). Einige Verschlimmbesserungen wurden schon zurückgenommen, zum Beispiel werden die Bilder wieder seitenweise angezeigt und nicht auf einer einzigen endlos langen Scrollseite. Da war es ja unmöglich, ein Bild, das man vor einigen Monaten hochgeladen hatte, noch zu finden oder einen Überblick über die Fotos der Buddies der letzten Tage zu gewinnen...

      Ich hatte übrigens noch Wünsche vergessen:

      Name, Datum etc. zu einem Bild sehen zu können, ohne über jedes Bild einzeln die Maus halten zu müssen.

      Wieder mit einem Blick einen Überblick über die Ordner zu bekommen.

      Zwei vergangene Versionen der FC:
      Links waren die Ordner alle gleichzeitig beisammen zu sehen.
      Leider...
      Leider...
      Tobias Städtler


      Gruß Tobias
  • barbara hetterich 10. Januar 2020, 19:19

    Uiiiiiiiiiiiiiiiiiii, da habe ich echt etwas versäumt.
    Ich persönlich lehne nur den reinen Lob-Button ab, und ja, das war mit ein Grund mich hier zu verabschieden.
    Aber was tun, wenn man so verdammt viel nette Leute hier kennen gelernt hat und diese an mich herantratern wieder zurück zu kommen.
      Ich kehrte wieder zurück, aber mit dem Vorsatz, dass ich keinen Lobbutton mehr drücken werde. Nur noch FAVs, wenn mir das Motiv verdammt gut gefällt.
    Ich bleibe dabei, meine Kommentare weiterhin unter die diversen Bilder zu schreiben.
    Fotografie ist so viel, man kann so viel aus Bildern lesen, das ein Knopfdruck nicht ausdrücken kann.
    Tja, Freunde, die Welt wird scheinbar immer kälter, ich persönlich passe mich dem nicht an ..................... bin ja auch ein Dino und sterbe eh bald aus. (Mein Humor)

    In diesem Sinne allzeit gutes Licht, ..................  und Wolfgang: Daumen hoch zu Deinem Mut
    liebe Grüße barbara
    • Wolfg. Müller 10. Januar 2020, 21:53

      Diesen Daumen hoch von dir sehe ich sehr gerne. Danke Barbara. Gut, dass du in die gleiche Kerbe schlägst. Vielleicht erreichen wir doch noch unser gemeinsames Ziel einer guten Zusammenarbeit unter Fotofreunden.  Gruß Wolfgang
  • Marlis E. 10. Januar 2020, 18:09

    In der Vorschau über Bilder huschen, und Lobe verteilen, ohne ein Bild mit Text darunter, mit zum Teil Erklärungen zu dem Bild gesehen zu haben, das ist so schnelllebig und oberflächlich, das wird keine Kommunikation fördern.
    Es sollte wirklich von der FC aus nachgedacht werden, dass man solche Entwicklung nicht benötigt, um gute Bilder , und mäßig gute Bilder, und Anfänger, und alte Hasen zu beglücken.
    Natürlich, wer mag , der schaut einfach darüber hinweg, doch der Trend zum schnellen Darübergleiten, der bleibt bestehen.
    Das finde ich nicht notwendig, und nicht gut.
    Liebe Grüße
    Marlis
    • Storchi 10. Januar 2020, 18:18

      Die FC tut sich so schwer, auch mal einen Fehler einzugestehen.
      Ich bat ja Lars weiter unten um eine Erklärung, welchen Sinn es hat, eine Vorschau zu loben...?
      Zumal viele Vorschaubilder in falschen Abmessungen, verzerrt und angeschnitten dargestellt werden! 
      Ich denke, hier geht es nur um schnelle Klickzahlen, um die Statistik hoch zufahren.
      Gruß, Storchi
  • Gabi Marklein 10. Januar 2020, 17:48

    Gute Idee, das "Loben" kritisch zu hinterfragen!!
    Gerade weil mir das einfache Daumen hoch überhaupt nicht gefällt, beteilige ich mich auch nicht bei Facebook.
    LG Gabi
  • Rm Fotografie 10. Januar 2020, 10:01

    ich denke auch wir sind eine community, dazu gehört auch ein gewisser austausch.....
    ich verstehe aber auch die fc wenn es um neue user geht
    aber wir können mit guten beispiel vorangehen und den lobern einen kommentar schreiben.....
    was auch nicht so schön ist, oft bekommt man kommentare wie "schön gesehen" "das hat was"...da reicht in der tat ein loben
    meine idee wäre auch den button " kommentare hervorzuheben,...so weiß auch ein neuer user, hallo dies ist eine community

    liebe grüße
    ruthmarie
    • Rainer Willenbrock 10. Januar 2020, 10:28

      Das sehe ich genauso, habe es auch weiter unten an Lars geschrieben - die Reaktion: KEINE.
      Den Lobern einen Kommentar zu schreiben, habe ich auch schon gemacht, die Reaktion: KEINE.
      LG Rainer
    • Cecile 10. Januar 2020, 12:28

      Es gibt in der FC auch Mitglieder, die auf eine Anmerkung die sie erhalten haben, eine Antwort schreiben, wie "Danke, freut mich sehr",  ect.
      Selbst aber ganz selten eine Anmerkung zu einer Aufnahme des jeweiligen FC-Mitgliedes schreiben.
      Das nenne ich dann keinen "Austausch"
    • Wolfg. Müller 10. Januar 2020, 16:15

      Da ist unter anderem Beat Niederhauser ganz dick dabei. Er könnte ganz einfach den "Kommentar loben" drücken, aber das bringt keine höhere Anzahl an Kommentaren. Albern, kindisch, dumm, ... oder doch genial?  
      Gruß Wolfgang
  • Wolfg. Müller 10. Januar 2020, 8:29

    Hallo liebe Fotofreunde,

    ich danke für eure ehrlichen Zeilen, die sich von allen von euch mit der meinigen Meinung deckte. Wir alle wissen, dass dieser blöde und aufgehübschte Loben-Button in der Fotoübersicht eine Fehlentscheidung der FC war und ist. Da nützen auch die vielen Zeilen vom Lars nicht als Verteidigungs- und Überzeugungsversuch. Hier passt folgendes Zitat: “Wer immer auf sein Recht pocht, bekommt wunde Finger.“

    Von der FC, vertretend durch Lars, bin ich von der für uns nicht nachvollziehbaren, unverständlichen, meist starrsinnigen und dickköpfigen Haltung sehr enttäuscht. Noch nicht mal ein Kompromiss ließ sich herauslesen. Wie einfach wäre es jetzt gewesen diesen albernen Loben-Button wieder zurückzusetzen.

    Ich habe vor einigen Jahren hier in der FC von etlichen Fotografen und ihren Fotos viel über das Fotografieren gelernt und mich damit weiter gebildet. Ich bin dankbar und stolz darauf. Nun aber wird dieser Weg, auch für die neuen FC-ler, durch diesen Loben-Klick und dem damit “nicht mehr ins Foto schauen“ von den Verantwortlichen abgeblockt. Schade.

    Trotzdem warte ich noch ab, was in nächster Zeit geschieht. Vielleicht sogar etwas Gutes für uns Fotofreunde? Schön wär’s.

    Euer Wolfgang
    • Cecile 10. Januar 2020, 12:25

      Ich habe jetzt mal zu deinem Abschluss-Statement den Lob-Button gedrückt, lieber Wolfgang. Weil du offen schreibst, was du denkst.
      Liebe Grüße Elfi C.
    • Lars Ihring 13. Januar 2020, 15:44

      Hallo Wolfgang, 
      schade, dass Dir meine ausführlichen Erklärungen keinen Dank wert sind. Und es ist wirklich schade, dass unsere Argumente und Gründe nicht wahrgenommen werden. Schließlich geht es uns vor allem darum, auf die Veränderungen im Umfeld und im Userverhalten zu reagieren, damit die fotocommunity auch Dir noch lange eine Heimat sein kann. Die Gründe mögen nicht auf Dich und Deine Freunde zutreffen, aber sie betreffen die fotocommunity insgesamt, denn wir haben sehr viele Mitglieder mit ganz unterschiedlichen Beweggründen, warum sie die fc nutzen und mit durchaus sehr abweichenden Nutzungsgewohnheiten. 
      Unabhängig davon: Wir haben nun die Zahlen seit Einführung der neuen Funktion ausgewertet und können im Vergleich zum Vorjahreszeitraum neben dem erwarteten Anstieg der Lobe auch einen Anstieg der Kommentare  verzeichnen. Vielleicht besänftigt Dich diese Erkenntnis ein wenig. 
      Beste Grüße,
      Lars
    • Wolfg. Müller 13. Januar 2020, 22:23

      Hallo Lars,
      wie schon in allen Zeilen vorher sind deine Beweggründe uns das neue "FC-System" mit dem Loben-Button, der Anzahl der Klicks usw. nicht nachzuvollziehen. Ich sage, es ist reiner Blödsinn, was ihr mit uns vorhabt. Alle weiteren Versuche uns umzustimmen gehen ins Leere.

      Deine Auswertung der neuen Funktionen sollen vorliegen? Dabei kam heraus, dass trotz des neuen Loben-Buttons, mehr Kommentare geschrieben wurden? Wahnsinn. Glaubst du das selbst? Übrigens gibt es hierzu ein passendes Zitat: “Glaube nur an die Studie, die du selbst gefälscht hast!”

      Ich wünsche euch allen in der Machtzentrale endlich Einsicht und die Kraft etwas nach unseren Wünschen zu ändern.
      Gruß Wolfgang
  • Ruth E. 9. Januar 2020, 13:08

    Da gab es mal den fc-Leitspruch:
    ~~ Kommunikation ist die Basis unserer Community~~
    Was ist daraus geworden?

    Loben schon in der Vorschau - schlimmer geht´s nimmer!!

    LG Ruth
    • Lars Ihring 9. Januar 2020, 16:40

      Ich habe dies ja bereits weiter unten geschrieben: Die Nutzungsgewohnheiten von sozialen Netzwerken haben sich geändert. Die "großen Player" setzten Trends, Menschen wachsen damit auf und entwickeln Bedürfnisse, die sie auf andere Plattformen übertragen.
      Da ist nur logisch, die Funktionalität entsprechend anzupassen (und weil neu auch optisch hervorzuheben), damit auch Menschen, die die fotocommunity ausprobieren wollen, es einfach haben, sich zu beteiligen.

      Gerade Anfänger und Neulinge in der Fotografie haben starke Hemmungen, Kommentare unter die ganzen tollen Fotos zu schreiben, weil sie ihre eigenen Bilder als schlecht einschätzen. Hier ist ein Feedback-Instrument, mit dem man einfach Zustimmung signalisieren kann, nicht fehl am Platz. 
      Wenn nun für unsere "alteingesessenen" Mitglieder Kommunikation und Kommentare so wichtig sind, dann würde ich nun davon ausgehen, dass die Bilder der Lober mit einem Kommentar bedacht werden - schließlich ist Kommunikation wichtig und ein Lob ein erster Schritt. Nur so können wir dafür sorgen, dass neue Mitglieder lernen und verstehen, was den Mitgliedern der fc wichtig ist. Denn ich hoffe nicht, dass es nur darum geht viele Kommentare zu bekommen.
      LG!
      Lars
    • DereL 9. Januar 2020, 17:28

      Danke, für die schnelle Antwort und das Einlassen auf eine Diskussion. Den Hinweis auf die "großen Player" hatte ich hier auch schon vermutet. Wie dürfen gespannt sein, ob es erfolgversprechend ist, den großen Playern nachzueifern und zu versuchen, sich deren Mechanismen anzugleichen, oder ob es Sinn macht, einen eigenen, kreativen Weg mit erkennbaren Alleinstellungsmerkmalen zu verfolgen. Der Markt wird es entscheiden.
      VG
      DereL
    • Lars Ihring 9. Januar 2020, 17:47

      Am Ende sind die Wahlmöglichkeiten gar nicht so groß, die man hat. Schließlich macht man ja nicht "etwas nach" sondern reagiert, weil sich das Verhalten der Internetnutzer geändert hat.
      "Plattform XY ist blöd. Da gibt es die Funktionen nicht, die ich auf allen anderen Plattformen, die ich besuche, nutzen kann. Das ist mir zu umständlich, da gehe ich wieder weg."
      Ich sehe ein vergebenes Lob als ersten Schritt einer Kommunikation. Und am Ende ist es doch an uns, die Neuen in unsere Gemeinschaft aufzunehmen und die Werte der Gemeinschaft weiter zu geben. 
      LG!
      Lars
    • Storchi 9. Januar 2020, 18:15

      Die Loben-Diskussion hatten wir ja schon damals bei der Einführung.
      Jetzt geht es doch mehr um diesen neuen blauen Button, der Einem regelrecht aufgedrängt wird.
      Wenn jemand ein Bild gut findet, klickt er es auch an.
      Und dann kann er immer noch entscheiden, ob er ein Lob oder einen Kommentar abgibt.
      Eine Vorschau zu loben, was macht das für einen Sinn?
      Lars, bitte erkläre mir das mal.
      Im Moment habe ich gar keine Lust, durch die Bilder zu stöbern, weil überall diese blaue Schaltfläche aufleuchtet.
      Ich wollte immer zuerst den Titel und Autor sehen, nun sind es diese aufdringlichen Lobe.
      Gruß, Storchi
  • dreilaendereck 9. Januar 2020, 12:25

    Hallo Wolfgang !
    Wie recht Du hast.
    Ich bin sicherlich zu alt um diesen Schwachsinn zu begreifen.
    LG    Heinz.