Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
660 10

Tim Brüning


Free Mitglied, Minden

Lloyd's building

Das Lloyd's building ist der Hauptsitz der traditionsreichen Versicherung Lloyd's of London in London.

Das Gebäude wurde entworfen von dem Architekten Richard Rogers und in einem Zeitraum von mehr
als acht Jahren von 1978 bis 1986 errichtet. Wie das Centre Pompidou, das Rogers gemeinsam mit
Renzo Piano entwarf, war auch dieses Gebäude innovativ, weil Versorgungsleitung,
Treppen und Lifte nach außen sichtbar verlegt wurden. Die zwölf Glaslifts waren die ersten
ihrer Art im Vereinigten Königreich. Richard Rogers verfolgte diesen Ansatz der demonstrativ nach
außen gekehrten Technik in seinem Lloyd's Building auch im Hochhausbau weiter.
Dieser in jeder Hinsicht unkonventionelle Bau kam den Visionen der Futuristen erstaunlich nahe.
Der Komplex besteht aus drei Haupttürmen und drei Versorgungstürmen um einen zentralen
rechteckigen Platz. Im 11 Stockwerk ist der Committee Room eingebaut, ein Speisezimmer
aus dem 18. Jahrhundert, das 1763 im Auftrag von William Petty durch Robert Adam eingerichtet
wurde und das Stück für Stück aus dem ehemaligen Lloyd's -Gebäude auf der anderen Straßenseite
übertragen wurde.
Das Lloyd's ist rund 76 Meter hoch und hat 14 Stockwerke. Das Besondere an dem Bau ist, dass
jedes Stockwerk durch Einbau oder Abbau von Trennwänden rasch verändert werden kann.

Quelle: Wikimapia



Zuletzt hochgeladen:

Greenwich Foot Tunnel
Greenwich Foot Tunnel
Tim Brüning

Kommentare 10