Links ist grüner

Links ist grüner

12.923 38

Zina Heg


Premium (Complete)

Links ist grüner

Australien von oben VI

Hier faszinierte mich, wie schon ein so schmaler Weg scheinbar die Ausbreitung gewisser Pflanzen behindern kann...

Auf einem kurzen Inlandflug in Australien entstanden ein paar Bilder, die ich gerne zeigen möchte. Nicht, weil sie besonders gut wären, sondern weil ich diese Trockenheit, die geologischen Strukturen und die Weite von oben gesehen ziemlich interessant fand :-)

Kommentare 39

  • P. Weber 16. Juni 2021, 10:27

    Wirklich faszinierend ... hier schliesse ich mich Bea E. gerne an ...
    LG Petra
  • Bea E. 20. Mai 2021, 13:13

    faszinierend! Es könnte vielleicht auch mit den Wasservoräten tief unter der Erde zu tun haben. Ich weiß von der Wüste, dass sich Akazien aus bis zu 80 Metern Tiefe mit ihren Wurzeln das lebensnotwendige Wasser holen.
    Ich teile deine Begeisterung für die geologischen Formen und Strukturen, die ein Blick von oben gewährt. Schön, dass du sie hier Bilder davon zeigst. LG, Bea
  • feever 10. Mai 2021, 17:34

    Ich mag die mal mehr, mal weniger zufällige Geometrie von Land- und Bodenstrukturen. Die Wirkung ist natürlich am eindrucksvollsten bei Luftaufnahmen. Aus diesem Grund spiele ich ab und an mit dem Gedanken an eine Drohne. Aber soll ich mich auch noch unter die vielen (überwiegend spaßverrückten) Leute mischen, die unsere Luft mit diesen nervigen kleinen Dingern zudröhnen?
    Deine Aufnahme ist allein schon wegen der Farben und der Bodenbeschaffenheiten des Outbacks ein wahrer Hingucker.
    LG Fred
    • Zina Heg 19. Mai 2021, 8:35

      Danke dir! Ja, deine Drohnen-Gedanken kann ich gut nachvollziehen... :-) Ich bin diesbezüglich auch etwas widersprüchlich: mein Sohn hat eine, und ich möchte zwar nicht dabei sein, wenn er fliegt, jedoch nachher gerne die Aufnahmen sehen ;-)
  • Josef Schließmann 10. Mai 2021, 11:30

    Das ist ja interessant, toll von dir gezeigt.

    LG Josef
  • Günter-Diel 8. Mai 2021, 8:42

    Die Farben und Strukturen gefallen mir!
  • hansa5044 7. Mai 2021, 11:35

    Aber unwesentlich.... LG Hansa
  • jeverman 6. Mai 2021, 17:45

    Sehr beeindruckende Landschaftsaufnahme. Man spürt förmlich die Hitze und die Trockenheit. Die Farbe ist der Hammer.

    LG Andreas
  • spBiggi 6. Mai 2021, 14:01

    Das ist aber auch echt interessant. Erst dache ich an ein abstraktes Gemälde, danke für die Beschreibung, dass das ein Weg ist mitten durch...faszinierend hat Du dieses Luftbild gemacht!
    Grüße von Biggi
  • Norbert Borowy 6. Mai 2021, 12:37

    Das oxidierte Eisen ist sehr fotogen aber leider auch ziemlich unfruchtbar
  • Ingo11 Rammer 5. Mai 2021, 21:31

    faszinierende luftbilder, zina...

    danke für´s zeigen...

    lg ingo
  • Jürgen Divina 5. Mai 2021, 20:53

    Traumhafte Farben, genial geschnitten mit dem Eckläufer.
    Lieber Gruß, Jürgen
  • Mario_MS 5. Mai 2021, 19:45

    Allein die fantastischen Strukturen sind sehenswert. Eine sehr schöne Bildaufteilung ist Dir aus dem Flugzeug gelungen. LG Mario
  • Sigrid Warnke 5. Mai 2021, 19:31

    Ja, das ist interessant wie sich die Vegetation rechts und links des Weges unterscheidet. Die rote Erde ist eindrucksvoll anzusehen.
    LG Sigrid
  • didij 5. Mai 2021, 18:53

    Eine beeindruckende Aufnahme.
    Der Weg wirkt trennend. Kaum zu glauben. Mehr eisenhaltiger Boden rechts? Geringerer Wasserspeicher? In Australien und Namibia ist das so. Es bildet sich Eisenoxid. Kein guter Speicher.
  • Kerstin Püttmann 5. Mai 2021, 18:25

    Ja, das ist echt beeindruckend! Ein krasses Land, schön aus der Luft fotografiert! Kerstin