5.495 9

RABBIT AND CROW


Premium (Basic), Berlin

limit 30

erlaeuterung

den vielen rueckmeldungen und direktnachrichten zufolge sieht so aus, als waere die aussage des bildes nicht so eindeutig, wie ich angenommen hatte.

intendierte bedeutung:
maenner ueber 30 haben keine chance, mir ueber das schild hinaus nahe zu kommen. unbeholfene anmach-versuche langweilen mich.

nicht intendierte bedeutungen:
- maximal 30 maenner gleichzeitig
- nach 30 maennern habe ich genug
- sex als frau nur bis 30
- maximal 30 km/h
- 30 sekunden nach dem tee muss ich auf die toilette
- (...)

schaetze, das mit der bildaussage ging diesmal in die hose. freut mich trotzdem, einige kopfkinos in wilde phantasien verstrickt zu haben! ^_-

Kommentare 9

Bei diesem Foto wünscht RABBIT AND CROW ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • fotographication 13. August 2020, 15:40

    Hmmm, mein Kopfkino lass' ich besser aus!

    Du hast Dir hier sehr viel Arbeit gemacht mit den Farben des Rahmens, den Kreisen, etc.
    Auch die Message kommt an, aber schon hier frage ich mich "warum"?
    ... und warum diese Kreise oben? Dann noch: Das Bild wirkt (auch) durch die Überbelichtung fast schon steril - wie passt dann der Teppich?
    Ich verstehe das Bild nicht wirklich.

    Soviel zu meinen (ganz persönlichen und auf keinen Fall allgemeingültigen) Eindrücken.

    Wie hätte dieses Bild gewirkt, wenn man vielleicht einen monochromen Bodenbelag gewählt hätte, und / oder das Model (hier weniger als ein Viertel des Bildes) etwas formatfüllender (also, größer) in den Rahmen gesetzt hätte?
    Die Kreise vielleicht weggenommen / wegretuschiert oder durch etwas thematisch Näherem (keine Ahnung, was...) ersetzt hätte?
    Und, wenn man schon mal dabei ist ;-) die beiden Schatten hinter dem Kopf weggenommen hätte?

    Das sollen bitteschön nur Vorschläge sein, kein Verriss!! Es ist ja denkbar, dass ich einfach nicht in der Lage bin, das Bild zu begreifen! - Dann schmeiß das hier bitte in die Tonne! ;-)

    VG
    Thilo
    • RABBIT AND CROW 13. August 2020, 17:13

      hallo thilo,
      ich glaube nicht, dass das unverstaendnis in diesem fall an dir liegt. die wahrheit ist einfach: das bild ist kompositorisch nicht konsequent durchdacht und technisch schwach.

      tatsaechlich hatte ich bei der aufnahme vergessen, ISO und (!) apertur einzustellen; wir waren gerade in einer teepause, X sass an der wand und ich dachte mir: hey, sieht interessant aus. das schild war eigentlich eine requisite fuer ein anderes bild und nur da, weil ich ihr gesagt hatte, ich koenne mich sonst nicht auf meinen earl grey konzentrieren.

      das ergebnis war dann natuerlich hoffnungslos unterbelichtet und verwackelt; den bildausschnitt noch kleiner zu waehlen war auch nach allen korrekturen einfach nicht mehr drin.

      mir gefaellt es vermutlich nur deshalb so gut, weil ich damit eine konkrete (und wunderbar absurde) erinnerung verbinde.

      -> alle deine kritikpunkte treffen zu.
    • fotographication 13. August 2020, 18:39

      Coole Antwort!
      ...
      :-D
      VG Thilo
  • Photomann Der 13. August 2020, 15:25

    Sehr vieldeutig, ja
    die Wand-Ringe weiter unten, so daß sie davor sitz und sie "schneiden"
    dann wäre es etwas kompakter.
  • Horst Althöfer 13. August 2020, 15:07

    Mich stoert, dass die 30 blau ist,

    Gruß Hotte
  • Heinrich Bross 13. August 2020, 14:33

    Eindeutig,vieldeutig(lach),Kopfkino an.
    LG Heiner

Informationen

Sektionen
Ordner not nude
Views 5.495
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ILCE-7M2
Objektiv FE 28mm F2
Blende 22
Belichtungszeit 1/20
Brennweite 28.0 mm
ISO 6400

Gelobt von