Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
819 19

Liebesfeder


Mein erstes Scan-Experiment

nachdem ich mich nun lange genug über die mangelnde Schärfe meiner Bilder geärgert habe, dachte ich mir, ich probiers mal auf dem direkten Weg, ohne Fotografieren

Kommentare 19

  • Sabine Metz 17. März 2003, 23:26


    Khalil Gibhran sagt das natürlich viel schöner als ich
    hier ein kleiner Auszug von:

    Wenn die Liebe winkt...

    ...folge ihr, sind ihre Wege auch schwer und steil.
    Und wenn ihre Flügel dich umhüllen, gib dich ihr hin,
    auch wenn das unterm Gefieder versteckte Schwert dich verwunden kann.

    Und wenn sie zu dir spricht, glaube an sie,
    auch wenn ihre Stimme deine Träume zerschmettern kann
    wie der Nordwind den Garten verwüstet
    Denn so wie die Liebe dich krönt, kreuzigt sie dich.

    Aber wenn du in deiner Angst nur die Ruhe und die Lust der Liebe suchst, dann ist es besser für dich, deine Nacktheit zu bedecken und vom Dreschboden der Liebe zu gehen.
    In der Welt der Jahreszeiten wo du lachen wirst
    aber nicht dein ganzes Lachen
    und weinen - aber nicht all deine Tränen

    Und glaube nicht du kannst den Lauf der Liebe lenken, denn die Liebe, wenn sie dich für würdig hält, lenkt deinen Lauf.
  • Sabine Metz 17. März 2003, 23:18

    indem man sein Herz öffnet, bereit ist wie ein Narr auszusehen um seiner Liebe willen, seiner Träume willen

  • Sabine Metz 17. März 2003, 21:46

    Willkommen im Club ;-)
    Hat auch keiner gesagt, dass das Lieben einfach wär...
    aber nicht verzagen, Die Kunst des Liebens will gelernt sein und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen...was will ich Dir hiermit also sagen ???

    Üben, üben nochmals üben

    Kein Scherz übrigens, auch wenn ich lächel
  • Sabine Metz 17. März 2003, 9:57


    @Rainer und Konrad:
    Danke *-)

    @Hermann:
    mit dem Text von Hesse sprichst Du mir aus der Seele, die Magie und Kraft der LIEBE ist das Höchste und Größte, was wir hier auf Erden erlangen können und ein großes Geschenk, für den der Sie erfahren darf...Du gehörst wohl auch zu den Beschenkten...das freut mich sehr.
    Herzlichen Dank für diesen schönen Beitag , er unterstreicht und bereichert die "Liebesfeder"

    @Ramin:
    Schön, dass H.Hesse dein Namens-Vetter ist

    Ganz liebe Grüße
    Sabine
  • H. Hermeter 16. März 2003, 23:01

    Hallo Sabine,

    Zur Liebesfeder ein Gedicht.

    Ohne Persönlichkeit gibt es keine Liebe, keine wirklich tiefe Liebe.

    Den Sinn erhält das Leben einzig durch die Liebe. Das heißt: je mehr wir zu lieben und uns hinzugeben fähig sind, desto sinnvoller wird unser Leben.

    Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich. Ohne Liebe zu sich selbst ist auch die Nächstenliebe unmöglich.

    Der Selbsthaß ist genau dasselbe und erzeugt am Ende dieselbe grausige Isoliertheit und Verzweiflung wie der grelle Egoismus.

    Der Anfang aller Kunst ist die Liebe. Wert und Umfang jeder Kunst werden vor allem durch des Künstlers Fähigkeit zur Liebe bestimmt. Genie ist Liebeskraft, ist Sehnsucht nach Hingabe.

    Je weniger ich an unsere Zeit glauben kann, je mehr ich das Menschentum verkommen und verdorren zu sehen meine, desto weniger stelle ich diesem Verfall die Revolution entgegen, und desto mehr glaube ich an die Magie der Liebe.

    Kein Mensch fühlt im andern eine Schwingung mit, ohne daß er sie selbst in sich hat. Die Welt und das Leben zu lieben, auch unter Qualen zu lieben, jedem Sonnenstrahl dankbar offenstehen und auch im Leid das Lächeln nicht ganz zu verlernen - diese Lehre jeder echten Dichtung veraltet nie und ist heute notwendiger und dankenswerter als je.

    Fühle mit allem Leid der Welt, aber richte deine Kräfte nicht dorthin, wo du machtlos bist, sondern zum Nächsten, dem du helfen, den du lieben und erfreuen kannst.

    Die Welt zu durchschauen, sie zu verachten, mag großer Denker Sache sein. Mir aber liegt einzig daran, die Welt lieben zu können, sie und mich und alle Wesen mit Liebe und Bewunderung und Ehrfurcht betrachten zu können.



    (Hermann Hesse )
  • Konrad Pardeller 16. März 2003, 14:11

    Tolle Idee und super Foto
    Gruss Konrad
  • Rainer Müller 15. März 2003, 12:19

    Hallo Sabine,
    das Foto gefällt mir außerordentlich gut.
    Der Titel paßt auch - könnte ein Titel von mir sein ;-)
    Lieber Gruß
    Rainer
  • Häseken Hase 14. März 2003, 23:05

    Oberknaller... ja manchmal knallts son wenn ich tsuviele Moehrsen gemuemmelt hab....
  • Sabine Metz 14. März 2003, 23:01

    lach mich schepp, Häseken, Du bist echt der Oberknaller hier...;-))))))))
  • Häseken Hase 14. März 2003, 22:57

    Nein, den piss ich nur tsum Spass an ..... ehrlich, is ein feiner Kerl......

    Trotsdem, Dankesoen, dass ich mir aus der vermeintlich misslichen Lage helfen wollts.....

  • Sabine Metz 14. März 2003, 22:49

    oh oh, das klingt als wärst Du stinkesauer, was hat er Dir nur angetan,
    dieser böse Wolf ? Brauchst Du Unterstützung?
  • Häseken Hase 14. März 2003, 22:46

    mach ich, aber vorher piss ich ihn an....
  • Sabine Metz 14. März 2003, 22:43

    @Häseken:
    sag nen lieben Gruß von mir *gröhl*

    @Stefan:
    warum lachst Du?
  • Häseken Hase 14. März 2003, 22:38

    Au, suppie.... Deine Kuesschen sind immer sooooooo sueesssss, wie Ferrero!!!!
    Au fein, dann mal tsu, los tsum Kriegspfahl...... Den HaPfauTee binde ich am Marterpfahl fest!!!!!
  • Sabine Metz 14. März 2003, 22:35

    Hey Hasi , dass Du mal hier vorbeigehoppelt kommst, das freut mich sehr *küss*drück*
    Natürlich leih ich Dir die Feder, wer könnte Dir einen Wunsch abschlagen ...

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 819
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz