Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
344 11

Lichtreflex...

....ist er gut oder ist er nicht gut?

Eure Meinung interessiert mich brennend!

Kommentare 11

  • Larry G. Laber 26. Oktober 2006, 20:13

    @Frank-M. Metzing
    Ich denke weniger mit einer anderen Blitzeinstellung, eher mit einem Diffusor, der in den Sonnenstrahl gehalten worden wäre.
    Mittlerweile ist das Bild über ein Jahr alt und ich habe es oft betrachtet und habe mittlerweil an dem Lichtreflex echten Gefallen gefunden.

    Larry
  • Frank-M. Metzing 25. Oktober 2006, 22:23

    Die Lichtreflexe nur auf dem Haar, das wäre in Ordnung. Aber so, quer über die Gesichtshälfte verteilt, das hätte man - noch dazu mit deiner Blitzausrüstung - auch anders fotografieren können.
    Gruß aus Braunschweig Frank
  • Michael Zimmer 14. April 2006, 11:17

    Knackiges Portrait, Lebensfreude pur?
    Ob es gut ist? - Frag' das Modell!
    LG, Michael
  • Larry G. Laber 30. März 2006, 17:17

    @Peter: Uff, ich denke ich stand mit dem 85er etwa 5 Meter vom Modell entfernt. Die Schirme dürften etwa 3 Meter weg gewesen sein.

    Gruß vom Larry
  • Peter Hildebrand. 29. März 2006, 21:16

    @Larry: danke für die Info; das ist natürlich praktischer als das ganze mobile Studiogedöns. Die Schirme waren dann aber vermutlich schon ein Stück weit entfernt vom Model, da die Reflexe in den Augen nicht so groß sind, oder Du warst mitsamt der Kamera weiter weg?
    lG, Peter
  • Larry G. Laber 28. März 2006, 21:28

    @Peter: 2x Canon Speedlight 550EX links und rechts indirekt in einen silbernen Schirm - ausgelöst mit dem IR Speedlight-Transmitter ST2. Die beiden Blitze haben eine Leistung vergleichbar mit 250Ws-Blitzköpfen - brauchen aber keine 220V, was den Einsatz im "Gelände" erlaubt.

    Gruß vom Larry
  • Peter Hildebrand. 28. März 2006, 7:37

    das ist ein sehr natürliches Portrait, man kann auch sehen, die Abgebildete war Dir wohlgesonnen.
    Die zwei Reflexe sind zwar ungewöhnlich, stören aber - wie ich finde - nicht. Hattest Du einen Kamerafesten und einen entfesselten Blitz benutzt?
    lG, Peter
  • Walter Schlüter 2. November 2005, 16:42

    Der Gesamteindruck des Portraits ist
    sehr natürlich und das ist die Hauptsache.
    Ich halte immer Ausschau nach deinen Griechenlandbildern.
    Zeig deine Schätze
    WAlter
  • Christine Spielmann 31. Oktober 2005, 11:11

    Tolles Bild!
    Natürlichkeit und Sympatie das mir besonders gut an diesem Portrait gefällt!
    Lg Christine
  • Peggi Maier 18. Oktober 2005, 12:28

    Na das nenn ich doch ein gelungenes Porträt. Mir gefällt es so wie es ist - wirkt sehr natürlich, interessant und freundlich.

    LG Peggi
  • Clemens Haardiek 18. Oktober 2005, 0:25

    Hallo,
    alles was ein Bild 'natürlich' macht, gefällt mir; also auch hier der Lichtreflex. So eine Stimmung ist doch tausendmal besser als mit Kunstlicht platt gemachte Porträts.
    Clemens