Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Licht und Schatten

Licht und Schatten

1.135 31

Klaus-D. Weber


Basic Mitglied, südl. Berlin

Licht und Schatten

Um fünf Uhr aufgestanden und vor Sonnenaufgang im Revier gewesen. Das Licht kam gerade durch die Bäume, und das Weitwinkel war in Vorbereitung dessen gerade draufgeschraubt - als eine Rotte Schweine vorüberlief -Fotografenpech. Michael Lege hat das von mir bearbeitete Bild freundlicher Weise noch ein wenig weiter bearbeitet - hier ist das Ergebnis.

Kommentare 31

  • Klaus-D. Weber 6. April 2015, 19:19

    Au Mann - Michael - , das liegt daran, dass wir heute 11 Jahre älter sind. Damals jedenfalls fand ich's gut.
    Viele Grüße
    Klaus
  • Michael Lege 6. April 2015, 18:54

    Heute, nach fast 11 Jahren, muß ich zugeben der Rahmen ist wirklich nicht besonders schön.
    LG Michael
  • Karin und Wolfram 23. März 2006, 16:58

    hallo klaus ! ich muss auch sagen, ein ganz besonders schönes stimmungsvolles bild, das wunderbare erinnerungen an den vergangenen frühling und sommer wachruft! kann dir nur beipflichten, früh aufstehen lohnt sich. wir opfern auch oft den samstags-und sonntagsschlaf der natur. bei uns schaut das dann so aus: vor sonnenaufgang am ziel sein, flüstern, warten und einzelne vogelstimmen hören, wenn es wo raschelt oder sich was bewegt die kamera fertigmachen, immer wieder kommen neue vogelstimmen dazu, da ein junger rehbock, beobachten wie sich das licht minutiös wunderschön verändert, kamera nachstellen, lauschen und lauern, ein hase hoppelt vorbei, die verschiedenen vögel geben inzwischen ein ohrenbetäubendes konzert von dem wir gar nicht genug kriegen können, totale glücksgefühle stellen sich ein, wie eine droge, und wenn wir um 8 oder 9 h genug gesehen, gehört und natürlich auch fotografiert haben treten wir den rückzug an, genauso flüsternd und vorsichtig, wie wir uns genähert haben. und wenn wir dann zu hause gemeinsam beim frühstück sitzen sagt dann immer wieder einer von uns beiden: gell schön wars heute wieder !
    lg karin :)
  • Hannelore AYDIN 4. April 2005, 23:43

    Ein wunderschönen Moment hast Du da festgehalten.
    Hannelore
  • Ruedi Senn 4. Februar 2005, 20:25

    Ein eigentlicher Märchenwald!
    lg Ruedi
  • M M Sch Sch 5. Januar 2005, 12:01

    Ich denke mal, Elfen oder Waldgeister haben dir den Weg gewiesen... Fantastisches Motiv!
  • Heinz Froelian 6. Dezember 2004, 14:03

    Eine sehr gelungene Stimmungsaufnahme zur frühen Stunde. Ich liebe diesen Teil der Natur und solche Fotos, die dieses Gefühl ausdrücken.
    LG Heinz
  • Bernd Schrader 2. November 2004, 22:33

    Hi Klaus,
    es ist auch ohne Schweine ein sehr gelungenes Foto.
    Ein herrlich unberührter Wald.

    Schöne Grüße
    Bernd
  • Anneli Krämer 16. Oktober 2004, 21:12

    Sorry - habe gerade erst gelesen, dass der Rahmen nicht von Dir war und schon genug daran Kritik geübt wurde.
    vg
    Anneli
  • Anneli Krämer 16. Oktober 2004, 21:10

    Sehr schönes Foto.
    Jetzt versuchst Du es auch mit dem Rahmen.
    Aber ich würde ihn schmaler und dunkelgrün nehmen - das ist aber Geschmackssache (((-;
    vg
    Anneli
  • Michael Fernahl 9. Oktober 2004, 18:19

    Schönes Stimmungsvolles Waldbild.
    Die Farben wirken schön Natürlich und der Lichtfall ist hervorragend.

    Gruß
    Michael
  • Leander S. 8. Oktober 2004, 0:40

    Wie das Licht sich seinen Weg durch die Baumlücke bahnt ist sehr stimmungsvoll und bestens festgehalten. Ein Bild zum entspannen in hektischen Zeiten :-)
    LG Leander
  • Hannelore Ehrich 7. Oktober 2004, 23:11

    Dieses Bild mit den sonnenstrahlen ist wunderschön und der Rahmen gefällt mir auch. Hannelore
  • Irene K. 7. Oktober 2004, 22:06

    diese Stimmung ist faszinierend, man kann nur dastehen und lauschen, weil man das Gefühl hat im Wald zu stehen.
    Du sprichst vom Fotografenpech - meinst du, weil du die Wildschweine nicht aufgenommen hast?
    Ich finde, es war ein glücklicher Zufall, dich dieser Stimmung zu widmen.
    Mich würden die Aufnahme-Daten bei solchen Bildern interessieren, da ich solche Stimmungen zwar schon gesehen, aber noch nie hinbekoimmen habe.
    Grüßle Irene
  • Klaus-D. Weber 6. Oktober 2004, 16:46

    manfred - nun ist´s aber genug. trotzdem aber vielen dank für deine anmerkung. ein teil deines lobes werde ich an michael lege weiterreichen. gruß klaus