Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Licht und Schatten auf der Goldenen Waage

Licht und Schatten auf der Goldenen Waage

126 28

Frank Mühlberg


World Mitglied, Frankfurt am Main

Licht und Schatten auf der Goldenen Waage

Das Haus zur Goldenen Waage war ein im Kern mittelalterliches Fachwerkhaus in der Altstadt von Frankfurt am Main, das beim Luftangriff am 22. März 1944 zerstört wurde.
Wegen seines hohen architektonischen und historischen Wertes war es eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.
Es lag vor dem Hauptportal des Doms als Eckhaus an der schmalen Höllgasse und am Markt, der vom Domplatz zum Römerberg führenden Altstadtgasse.

2007 wurde die Rekonstruktion von Teilen der ehemaligen Altstadt im Dom-Römer-Projekt beschlossen, darunter auch die Wiedererrichtung der Goldenen Waage. 2014 begann der Neubau.

Im Dezember 2017 war die restaurierte Fachwerkfassade fertiggestellt.
Im September 2018 soll das restaurierte Gebäude eröffnet werden, in dem ein Café und eine Außenstelle des Historischen Museums eingerichtet werden.

Kommentare 28