Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

485 13

Licht !

Steh deinem Nächsten nicht im
Licht !
Tritt auch in seinen Schatten
nicht !
Kaum weiß man noch, wie man
sich stellt -
Bei soviel Menschen auf der
Welt.

(Eugen Roth)

Kommentare 13

  • H. May 24. März 2007, 14:09

    Sehr schöne Symbiose von Bild und Text, schließe mich allen oben an!
    Gruß Horst
  • user689849 22. März 2007, 19:38

    nettes gedicht. das merk ich mir ;-)
    das foto passt. farblich sehr schön, die laterne wunderbar herausgeholt.
    viele grüße, markus
  • Ars moriendi 22. März 2007, 11:52

    Ich mag die Sachen von Eugen Roth.
    Wie Kay es schon bemerkte, mag ich mir ebensfalls gar nicht vorstellen, was er zum heutigen Zeitpunkt schreiben würde.
    Der Text passt so schön zu eurem Bild. Sehr schön ausgewählt.
    Auch euer Bild gefällt mir sehr.
    +++
    LG, Sandra
  • Dy Tammy 22. März 2007, 11:43

    wunderbar der Schärfeverlauf..sehr gut wie es sich frei setzt, das schöne Lämpchen.
    eine gute Darstellung von einem simplen Utensiel.
    ein Bild mit wunderbaren Worten umrahmt.
    LG vom Tammy
  • Claudia Bellinghausen 22. März 2007, 11:14

    jeder möchte seinen platz haben.ihr habt immer so passende und schöne worte..und die dazu scheinbar gehörenden bilder.

    liebe grüße
    claudia
  • Gisela Gnath 22. März 2007, 9:01

    ja....sooo viele...und jeder versucht ein bißchen Licht zu erhaschen.
    Aber auch Eugen Roth hat mit seinem Zitat Recht. Schön das Bild dazu!!!
    lg Gisela
  • Anja Lu. 22. März 2007, 8:39

    der spruch ist wiedermal sehr gut gewaehlt !!! mag ich. und passt gut zum bild. . . .das bild alleine ist mir ein bisschen zu unruhig . . .*gruebel*
    lg anja
  • Agnes J. 22. März 2007, 8:11

    sehr schöner spruch, muss ich schon sagen! und das bild passend dazu..
    lg, agnes
  • Kay Holtmann 22. März 2007, 0:46

    und der gute mann ist schon lange tod.... ich wage mir garnicht vorzustellen was er wohl heute schreiben würde...
    lg kay
  • Andre Helbig 22. März 2007, 0:29

    was für ein guter Spruch! Das ist man ja fast froh, das die Lampe nicht brennt, kein Licht und keinen Schatten wirft ;o)
  • Vera Boldt 21. März 2007, 22:37

    ich findes es paßt. Hinter der Laterne ein ziemliches Gedrängel.
    Klasse gefällt mir sehr, beides. Es ist schwer seinen Platz zu finden.... bei soviel menschen;-)
    LGvera
  • Andrea Gürth 21. März 2007, 20:22

    gefällt mir auserordentlich gut.....motiv...text u. schärfenverlauf sind klasse.
    lg andrea
  • Alexandra P. 21. März 2007, 19:15

    Schöne Verbindung von Bild und Text und das Motiv mag ich auch!
    LG Alexandra