Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Licht - Arrangement

Licht - Arrangement

328 8

D.Kaden


Free Mitglied, Eisenhüttenstadt

Licht - Arrangement

... abends am kleinen See



... ein Echo,
ertastbar mit Fühl-
wörtern ...

Celan: Lichtzwang

Kommentare 8

  • Walter Brants 4. Oktober 2009, 12:28

    Dies ist mehr als eine fotografische Aufnahme: Es ist ein Bild. Vielleicht muss man dazu das Gedicht über die Augen in Deinem Profil lesen. Und vielleicht dazu auch den Neuplatoniker Plotin ziteren: „Wär’ nicht das Auge sonnenhaft, Wie könnten wir das Licht erblicken? Lebt’ nicht in uns des Gottes eig’ne Kraft, Wie könnt’ uns Göttliches entzücken?" Oder auch Rilke über die Augen: „Frühe Ge­glückte, ihr Verwöhnten der Schöpfung, Höhenzüge, morgenrötliche Grate aller Er­schaffung, - Pollen der blühenden Gottheit, Gelenke des Lichtes, Gänge, Treppen, Throne, Räume aus Wesen, Schilde aus Wonne, Tumulte stürmisch entzückten Gefühls und plötzlich, einzeln, Spiegel: die die entströmte eigene Schönheit wieder­schöpfen zurück in das eigene Antlitz.“
    Ob die untere Hälfte des Bildes fehlen sollte oder nicht, sollte jeder für sich entscheiden. Ein flüchtiges Hinsehen genügt hier nicht! Mir gefällt das Spiel des Lichtes im Gras und in den Blättern des Rohrkolbens und wie es das Schilf ins Wasser spiegelt. Lass es so. LG von Walter
  • D.Kaden 3. Oktober 2009, 8:49

    @Dietmar
    Nachvollziehbar - ein an sich " robustes " Foto, das in seiner Ausgangsform die verschiedensten Möglichkeiten
    für Schnitte bot.

    Die kontrastreiche Lichtregie ist meine Wahl - Assoziationen meinerseits - am ehesten wie Mario - das Licht in den Gräsern hatte etwas Göttliches.
    Aber: der Ausschnitt hätte etwas günstiger gewählt werden können, ja, bestimmt.
    Liebe Grüße - Doris
  • Dietmar Stegmann 2. Oktober 2009, 23:34

    Ich hätte hieraus vielleicht 2 Fotos gemacht. Die große Fläche des schwarzen Raumes finde ich nicht wirklich schön. Im oberen Bereich gibt es eine starke Überblendung.
    LG Dietmar
  • Lutz-Henrik Basch 29. September 2009, 23:07

    Hübsche Impression!
    Herzl. Gruß
    Lutz
  • F A R N S W O R T H 29. September 2009, 22:58

    hat was nicht wirkliches und das mag ich hier sehr gerne sehen.
    lg, mario
  • Sylvia Schulz 29. September 2009, 17:43

    ja wenn die Abendsonne so intensiv ist, dann kommen die Farben so zustande, schön hast Du hier das Licht genutzt
    lg Sylvia
  • D.Kaden 29. September 2009, 17:13

    @ Wolfgang
    Ja, eine intensive Abendsonne eingefangen, eine Bearbeitung war überflüssig, dachte ich. Ein einfaches Motiv - in welchem sich das Licht arrangiert, und wie dies geschieht, gefiel mir.
    Grüß' dich : )
  • Wolfgang Keller 29. September 2009, 17:09

    Da hast Du aber das gesamte Kontrastspektrum auf den Chip gebrannt :-)
    LG Wolfgang