Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Libelle (Frühe Adonisjungfer?) auf Halm

Libelle (Frühe Adonisjungfer?) auf Halm

202 7

Ingo B


Free Mitglied

Libelle (Frühe Adonisjungfer?) auf Halm

Wiederum würde ich mich über eine Bestimmung freuen. Zuletzt lag ich ja schon falsch :-).

Kommentare 7

  • Ingo B 11. Juni 2007, 10:03

    Ich habe gerade folgendes Bild von Philipp Steiger in der Galerie gefunden. So ähnlich sieht dieses Exemplar von oben auch aus:

    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/channel/2/extra/new/display/9119373
  • Uwe Chemnitz 24. Mai 2007, 20:29

    Ok,kann sein das es da ne gewisse Streuung betrifft,ein libellenspezialist bin auch nicht ;-)))
    VG Uwe
  • Ingo B 24. Mai 2007, 18:47

    @ subjektives Subjekt:

    Nochmal Danke, hatte ich schon verstanden.

    Bitte glaube mir, der Kopf ist von oben so dunkel, auch wenn er bei Deinem Exemplar vielleicht heller ist.

    LG, Ingo

    PS: Schöne Aufnahme Deine!
  • Uwe Chemnitz 24. Mai 2007, 18:18

    Wie bereits angemerkt,durch dieses hartes Licht,bekommst du den Kopfbereich nicht genügend hell(d.h. er ist unterbelichtet).
    Wie angmerkt RAW,wäre auch meine Wahl:2 oder 3 Abzüge vom RAW mit verschiedenen Belichtungskorrekturen machen.(in gewissem Umfang geht das)

    ,das hat nichts damit zu tun das der Kopf von oben eventuell auch ziemlich dunkel ist......übrigends so dunkel ist der gar nicht:

    Die Perspektivedeiner Libelle ist interessant.
    VG Uwe
  • Ingo B 24. Mai 2007, 16:51

    @ Hendrik:

    Danke für Deinen Tip. Hier verhält es sich etwas anders.

    Ich habe das Tier auch aus anderer Perspektive, sprich von oben fotografiert (und ohne Gegenlicht). Der Kopf ist oben fast schwarz, genauso wie ein großer Teil der Zeichnung.

    Da das Tier so aussieht, helle ich auch nicht auf. :-)

    LG, Ingo
  • Hendrik Fuchs 24. Mai 2007, 16:31

    Eine typische Gegenlichtsituation. Ich finde den Kopf auch zu dunkel. Daher würde ich diesen etwas aufhellen. Falls du im Raw-Format fotografiert hast, müsste dies ja kein Problem darstellen.

    Gruß Hendrik

  • Ingo B 24. Mai 2007, 16:01

    @ Daria:

    An den Halmen und dem Schatten kannst Du ermessen, wie stark die Sonneneinstrahlung war. Wenn der Kopf oben dunkel ist, dann sieht das Tier wohl so aus. :-)

    LG, Ingo