Leuchtturm Kampen - Optik und Leuchtfeuereinrichtung

Leuchtturm Kampen - Optik und Leuchtfeuereinrichtung

Wolfram I.


Premium (Basic), Berlin

Leuchtturm Kampen - Optik und Leuchtfeuereinrichtung

Ort: Kampen, Insel Sylt, Nordfriesische Inseln, Schleswig-Holstein, Deutschland
Standort: Südlich von Kampen
Positin: 054°57`N 008°21`E
Funktion: Seefeuer
Erbaut: 1855
Inbetriebnahme: 1856
Automatisiert:
Turmmaterial: Mauerwerk
Turmhöhe: 40 m
Feuerhöhe: 62 m
Kennung: Blk. w. r. 10 s - Blinkfeuer weiß rot, 3 Sekunden hell, 7 Sekunden dunkel durch Umlaufblende
Nenntragweite: 20 sm (weiß) 16 sm (rot)
Optik: Gürtellinse
Lampe: Halogen-Metalldampflampe 230 V / 400 W
Internationale Nummer: B 1740
Besonderes: Früherer Name - Rotes Kliff - , unter Denkmalschutz mit den Wärterhäusern seit 1974, Turmkonstruktion musste mit sieben Flacheisenbändern gesichert werden

Quellen:
Deutsche Leuchtfeuer, Toussaint und Hünsch, 2005
WSA Tönning

Kommentare 1