Lebensstufen - Die alte Dame und ihr Enkelkind

Lebensstufen - Die alte Dame und ihr Enkelkind

1.951 7

Dieter Kahler


kostenloses Benutzerkonto, Südost - Schleswig-Holstein

Kommentare 7

  • Dieter Kahler 10. August 2003, 20:57

    @ Sabine:
    es geht um Abschied im positivsten Sinn, als notwendiger Schritt in neue Lebensstufen.
    Hier stehen zwei Generationen - die eine für all die Lebensstufen (-phasen) vor sich, in der ungeduldigen Erwartung der Jugendzeit, die andere, ruhig besinnend, zurückblickend mit dem Wissen des Alters.

    Darum geht es mir bei diesem Foto und diesem Gedicht, um nicht mehr und nicht weniger.




  • Charito Gil 7. August 2003, 15:26


    die doppel portrait ist wunderbar !!
    gefählt mir sehr !
    lg
    .. ch
  • Sabine Künster 7. August 2003, 14:04

    ein weises und schönes Gedicht.
    Das Bild ist auch sehr schön und es kommt viel Nähe rüber, wie Jörg auch schon bemerkte.

    Der Zusammenhang zwischen dem Hesse-Gedicht und dem Bild ist mir allerdings nicht ganz klar. Es geht , so deute ich es, im wesentlichen darum nicht anzuhaften sondern "Raum um Raum zu durchschreiten und uns Stuf um Stuf zu heben." Um neue Bindungen und Abschiednehmen von altem.
    Die beiden Frauen jedoch, und da ist für mich die Frage nach dem Zusammenhang zum Gedicht, sind doch konstante Personen in Deinem Leben. Die “Eckpfeiler“ sozusagen.
    Die Frau, die in der Mitte zwischen den beiden nicht abgebildet ist , ist doch diejenige, die die Zeilen des Gedichts am ehesten betreffen. Sie ist diejenige, die nicht unbedingt ein ganzes Leben lang dort steht sondern bereit zum Abschied sein muss.

    Es geht in dem Gedicht jedoch auch um Jugend und den Abschied vom Leben. Dazu passt das Bild dann wieder eher.
    Ich hoffe, es ist nichts mit Deiner Mutter.

    Du kennst mich gut und meine kritischen Gedanken auch - daher erlaube ich mir diese Worte.

    verbindlich herzliche Grüße aus Frankfurt

    Sabine







  • Dieter Kahler 7. August 2003, 7:14

    danke @ alle!
    es freut mich sehr, mit diesem Bild (und meinem Lieblingsgedicht) meine Gefühle zu transportieren und zu sehen, dass diese tatsächlich erkannt werden - und noch mehr.
  • B. Ellana 7. August 2003, 0:44

    3 generationen.... wobei die mittlere fotografiert ;-)
    das wissende lächeln und das zukunftorientierte lachen ....
    ein leben im herbst und eines im frühling...
    jahreszeiten des lebens
    lg b.ella
  • Christian Pahl 6. August 2003, 21:31

    Bin tief beeindruckt über Bild und Wort.
    Wie doch das junge Gesicht dem alten ähnelt,
    erhalten wir so das "ewige Leben"?
    vg Christian
  • Jörg Böh 6. August 2003, 20:51

    Herrlich direktes und natürliches Generationen-Bild, zu dem die Tonung klasse paßt...
    Gefällt mir gut, auch perspektivisch und dadurch projiziert viel Nähe!!
    LG
    Jörg

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner People
Views 1.951
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz