Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.200 7

Stefan Grünig


Pro Mitglied, Krattigen

Leben in Lava

--- DAS ANDERE SANTORIN ---

Auch wenn man es kaum glauben kann, so wachsen aus dem rötlichen Lavaschutt zahlreiche Pflanzen. Der Boden gleicht hier einem wahren Garten Eden und all die intensiven Farben verzaubern uns. Neben dem Weg finden wir sogar eine starke Pflanze von wilden Orchideen.

Wir bleiben an diesem paradiesischen Plätzchen lange stehen, geniessen das warme Abendlicht der Sonne, blicken hinunter auf das blaue Meer und auf Nea Kameni, welches im Zentrum der Caldera liegt. Was für Naturgewalten hier wohl gewirkt haben bis die Insel Santorin so aussah, wie sie sich uns heute präsentiert?

Bei all der Naturschönheit fällt es richtig schwer weiter zu gehen.

Nikon D300, AF Nikkor 24-70mm, Blende 13, 1/60 Belichtung, 24mm Brennweite, 200 ISO, zirkular Polfilter, freihand, aus RAW. (06.05.09)

Die aktuellsten Bilder:





Sandra's und Stef's Natur-Welten Webseite jetzt online mit An- und Abmeldemöglichkeit für unsere beliebten FOTOMAILS, Infos zu unseren OUTDOOR FOTOKURSEN und der neuen Galerie "STIMMUNGEN" mit besonderen Lichtstimmungen in der Natur:

http://www.natur-welten.ch

Kommentare 7

  • Jojo. 5. Juni 2009, 16:58

    Sublime cliché classe!
    Amitiés!!!
    Jojo

  • Sandra Ka 3. Juni 2009, 10:56

    Lieber Stef
    Hier hast du den Vordergrund genial mit dem Weitblick kombiniert. Mir gefällt es, dass man die Inseln und das Meer sehen kann, gleichzeitig, aber auch die Pflanzen und Steine das Bild dominieren. Eine traumhafte Wanderung war das! :-)
    dini Sandra
  • Bernd Matheis 2. Juni 2009, 13:29

    Hallo Stefan,

    wirklich eine sehr schöne Farbenpracht, die aber leider wohl den ganzen Sommer nicht übersteht..
    dafür umso schöner hier und jetzt zu sehen..

    viele grüße Bernd
  • Rico Beer 2. Juni 2009, 12:57

    Grossartig ... ich bin sprachlos ob dieser Farbenpracht.
    LG Rico
  • Klaus Kieslich 2. Juni 2009, 12:54

    Großartig
    Gruß Klaus
  • Yve Petersen 2. Juni 2009, 11:59

    Seufz, ich weiss genau, wo das ist, ich mag den Fels dort wie er im rot-schwarzen "Kies" steht.
    Tolles Bild!!
    LG
    Yve
  • Mathys Sylvia 2. Juni 2009, 11:34

    Wunderschön! Diese Farbenpracht und dann hinten die Weite des Meeres! Wow, so habe ich Santorin noch nie gesehen. Muss unbedingt mal dahin!
    Super Foto!

    Grüsse

    Sylvia