Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Leben auf engstem Raum, oder Überlebenskampf?   Drei Jahre später.

Leben auf engstem Raum, oder Überlebenskampf? Drei Jahre später.

338 9

Leben auf engstem Raum, oder Überlebenskampf? Drei Jahre später.

Ich weiß, kein wirklich schönes Foto. :)
Aber zeigen musste ich es, weil wir jetzt das erste Mal wieder dort gewesen sind. Man sieht, echter Nährstoffmangel, kaum Wachstum. Aber der Stumpf lebt. ;)

Leben auf engstem Raum, oder Überlebenskampf?
Leben auf engstem Raum, oder Überlebenskampf?
Andreas Thiele 59 und Simone

Kommentare 9

  • Klaus-Dieter Garbar 7. Juli 2014, 23:11

    Ein sehr seltener Anblick!Gut entdeckt(!Wahrscheinlich aber nicht "unbewohnt!)Mir gefällt das Motiv!lg klaus
  • Inge Köhn 7. Juli 2014, 20:49

    Schön dokumentiert - da ist wirklich nur das unbedingt nötige Nährstoffangebot
    LG Inge
  • Sheepy 4. Juli 2014, 8:50

    Ist wie mit den alten Bäumen aus dem Hochgebirge die dann zu einem Bonsai werden. Bestes Ausgangsmaterial. In diesem Fall dauert das sicherlich noch einige Jahre. :-) VG Sheepy
  • Karin S. 2 4. Juli 2014, 8:05

    Ich würde sagen, die Bäumchen sind gewachsen, das ist doch was, wenn auch langsam. Habe ähnliches am Hintersee im Berchtesgadener Land auch gesehen und fotografiert, Ist schon faszinierend !
    VG Karin
  • Svensonkra 3. Juli 2014, 17:58

    Ich finde es Klasse, da sieht man mal wie es in der Natur zugeht wenn die Nährstoffe nicht so reichlich sind.
    Den Stumpf solltest Du im Auge behalten und ihn zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal fotografieren.
    Nette Grüße aus NRW
    Bernd
  • FrankFrankfurter 3. Juli 2014, 6:42

    Kaum zu glauben, wie ähnlich sich die beiden Fotos doch nach 3 Jahren noch sind.
    das Nährstoffangebot schein wirklich nur für das Nötigste zu reichen.
    Ein interessanter Vergleich & ein uriges Naturmotiv - von daher Danke für's Einstellen!
    LG Frank
  • Hobbyfotografie Melanie Meyer 2. Juli 2014, 22:46

    Sehr interessante Aufnahme. So ist der Lauf der Dinge. Schön in Szene gesetzt.
    g.l.g Melly
  • Mary.D. 2. Juli 2014, 22:32

    Ja...so ist die Natur....da sieht man manch' skurrile Dinge.
    Sehr schön hast du das fotografiert und gezeigt.
    Es ist interessant sowas zu bebachten.
    LG Mary
  • Winfried Bals 2. Juli 2014, 22:23

    langsam aber er lebt
    schön wenn man so etwas nach Jahren wieder sieht
    LG Winfried

Informationen

Sektion
Views 338
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ILCA-77M2
Objektiv ----
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 26.0 mm
ISO 100