Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Lasten-Esel der Luft ! #04

Lasten-Esel der Luft ! #04

13.922 21

amun.ra


Premium (Complete), Sankt Augustin

Lasten-Esel der Luft ! #04

Volga-Dnepr Airlines , Antonov An-124-100

Kennung : RA-82047

Volga-Dnepr Airlines ist eine russische Frachtfluggesellschaft mit Sitz und Heimatbasis in Uljanowsk sowie weiteren Operationszentren in Krasnojarsk und Leipzig/Halle. Sie ist auf Transporte mit der Antonow An-124, dem größten serienmäßig hergestellten Transportflugzeug der Welt, spezialisiert.

Von Anfang an hat Volga-Dnepr das sowjetische Transportflugzeug An-124-100 „Ruslan“ eingesetzt. Die An-124-100 hat ein Transportvolumen von bis zu 120 Tonnen Fracht und verfügt über ein Kabinenvolumen von 750 m³. Die Ladeausrüstungen (beispielsweise Rampen und Kräne) ermöglichen den Lufttransport übergroßer Fracht, die zuvor ausschließlich auf dem Seeweg oder verteilt auf mehrere Schwertransporte auf der Straße transportiert werden konnten. Volga-Dnepr transportiert zum Beispiel regelmäßig schwere Maschinen, Generatoren, Ausrüstungen für die Öl- und Gasindustrie, Reaktoren, Satelliten, Flugzeuge, Hubschrauber, Boote, Yachten und verschiedene andere schwere und empfindliche Geräte.

Gesehen am Köln/BonnAirport 13.03.2019 bei der Landung auf Querbahn 24 (Konrad Adenauer Airport/CGN)

Nicht ganz so scharf wie sonst da im strömenden Regen aufgenommen ;-)

Kommentare 21

  • felipe Martínez Pérez 9. April 2019, 20:45

    Excelente imagen
  • Habibi-Georg 30. März 2019, 21:56

    Hmm bei sonnenschein kann jeder,aber die AN-124 ist schon was feines. :)))))
    Gruß Georg
  • Maud Morell 21. März 2019, 19:53

    Prima fotografiert, schönes Flugzeug und spannend die Info.
    LG von Maud
  • BeSd 17. März 2019, 21:40

    Starkes Bild von einer
    starken Maschine !
    Gruß
    Bernd
  • Hans-Olaf FLÜGEL 17. März 2019, 17:41

    Da ist Dir wieder ein Superschnappschuß gelungen, der nicht alle Tage zu sehen ist.
    LG von olly
  • KaBu 16. März 2019, 19:50

    Wow, die Antonow ist immer wieder ein Ungetüm. Du hast sie trotz des Regens gut erwischt, danke auch für die ergänzenden Infos.
    VG KaBu
  • Frank Mühlberg 14. März 2019, 14:54

    Das ist schon eine beeindruckende Maschine !
    VLG Frank
  • Jean-Marc P 14. März 2019, 8:21

    Riesieg.... Klasse
    Jean Marc
  • Wolfgang Lohmann 14. März 2019, 6:47

    Na komm, übertreibe mal nicht. Die Schärfe ist immer noch top. Und der Regen fällt hier überhaupt nicht auf. Aber ich hätte nicht erwartet, das sie auf der 24 runterkommt. Aber anscheinend reicht die Bahn wohl aus.
    VG, Wolfgang
  • DDA 13. März 2019, 22:31

    Die Basis in Uljanowsk ist beeindruckend. Zu ihr führt aus einem benachbarten Industriegelände (Awijastar) eine fast 10 Kilometer lange Rollbahn, über die die neu gebauten An-124 auf den Flugplatz rollten.
    Wegen Bauarbeiten auf dem eigentlichen Flughafen Uljanowsk-Baratajewka landete ich im letzten Jahr auf der Basis (die sich als Zivilflugplatz Ulanjowsk- Wostotschnyj nennt). Leider war das Sicherheitspersonal dort sehr nachdrücklich, was Photographieren auf diesem Platz betraf....
    Ein immer noch beeindruckendes Fluggerät!

    VG
    Axel
  • Henryk Herrmann 13. März 2019, 21:05

    Naja, wie üblich schöne, coole Aufnahme :) Gruß! 
    Henryk
  • ginsem 13. März 2019, 18:12

    Wieder eine Top-Aufnahme von dir.
    lg  ginsem
  • Tom P. 13. März 2019, 18:03

    Hierbei hat sich das Warten bei strömenden Regen wahrlich ausbezahlt.Die Selbstkritik bezüglich "Unschärfe in deinem Bild" fällt in die Kategorie "jammern auf hohem Niveau" ;-).
    Kurzum; mir gefällt die Aufnahme des großen Vogel sehr gut!

    LG Tom
  • tomi23 13. März 2019, 17:57

    klasse, hat ja dann doch noch geklappt
    und vor allem, es hat sich gelohnt
    Top Aufnahme aus einer perfekten Perspektive
    LG Tomi
  • Stefan W. Wirtz 13. März 2019, 17:55

    Eine imposante Maschine.
    LG
    -Stefan-